Kategorie Biografien

0

Der Junge aus Babyhaus 10 – Alan Philips – John Lahutsky

Inhalt:

Wanja wurde als Sohn einer Alkoholikerin geboren. Er war ein Frühchen und wog bei seiner Geburt gerade mal ein Kilo. Die Ärzte prognostizierten, dass er nie würde laufen können. Nach einiger Zeit gab die überforderte Mutter ihn in ein Waisenhaus. Dort fristete er ein unmenschliches Dasein. Die russischen Fürsorgeanstalten glichen eher Verwahrungsanstalten. Ihm drohte der totale Verfall. Er wurde in Gitterbetten angebunden, mit Medikamenten ruhig gestellt, sich selbst überlassen. Doch Wanja brachte sich selbst das Sprechen bei und schaffte es, dass ausländische Hilfskräfte auf ihn aufmerksam wurden. Diese setzten alle daran ihn vor noch schlimmeren Zuständen zu bewahren.

Meine Meinung:

Das Buch zeigt wie schlimm die Zustände in Russland waren und zum Teil sicherlich noch ...

Weiterlesen
0

Christophers Tod – Anna Hahn

Inhalt:

Annas Schwangerschaft war schwer. Sie hatte ständig Angst, dass ihr Kind zu früh kommen könnte. Als die Wehen einsetzten, rechnete Anna mit einem Kaiserschnitt. Ihr Frauenarzt hatte schließlich schon festgestellt, dass ihr Becken zu eng für eine natürliche Geburt wäre. Doch im Krankenhaus war der Professor anderer Meinung. Er erkannte zu spät, dass der Frauenarzt recht hatte. Und dennoch ließ er sich viel zu viel Zeit für den Not-Kaiserschnitt.

Christopher kam lebend zur Welt, aber sein Gehirn war schwer geschädigt. Nur drei Monate waren ihm auf Erden vergönnt. Sein kleiner Körper konnte den Kampf nicht gewinnen. Für Anna war es schwer die Trauer zu überwinden, den Arzt zur Rechenschaft zu ziehen und um ihre Ehe zu kämpfen.

Meine Meinung:

Anna hat wirklich viel m...

Weiterlesen
0

Im falschen Paradies – Yosef Simsek

Anzeige

Inhalt:

Yosef Simsek wird in Deutschland geboren, nachdem seine arabisch-türkischstämmigen Eltern Ender der 80er Jahre als Flüchtlinge aus dem Libanonkrieg nach Deutschland gekommen sind und Asyl erhielten.

Yosef wird von seiner Familie misshandelt. Er wächst auf zwischen Erniedrigungen und Gewalt. Sein ältester Bruder und sein Vater schlagen ihn immer wieder auf brutalste Art zusammen. Die psychische Gewalt ist ebenso spürbar. Er sei kein richtiger Mann, sei eine Schwuchtel und ein Weichei. Er kämpft immer wieder mit Depressionen und versucht mit der Gewalt zurecht zu kommen.

Mit 14 Jahren eskaliert die Gewalt, sodass er bei der Polizei Anzeige erstattet...

Weiterlesen
0

Amazonaskind – Sueli Menezes

Inhalt:

Sueli Menezes wurde im brasilianischen Dschungel, direkt am Amazonas, geboren. Von ihrer Mutter ausgesetzt, wächst sie bei einer fremden Familie auf. Es ist jedoch davon auszugehen, dass ihr Vater wirklich ihr Vater ist. Ihre Kindheit wurde geprägt von den Gefahren des tropischen Regenwaldes. Ihre Liebe zum Dschungel verdankt sie ihrem Großvater, der sie mit Liebe und Geduld viel lehrte und versuchte sie vor der Brutalität des Vaters zu schützen. Selbiger misshandelte und herrschte wie ein Tyrann über die Familie. Ein französischer Ingenieur beobachtete eines Tages eine solche Misshandlung und bot Sueli an, mit ihm in die Großstadt Manaus zu ziehen. Dadurch nahm Suelis Leben eine Wendung. Sie ging zur Schule, hatte eine “Vaterfigur” in dem Franzosen gefunden...

Weiterlesen
0

Für Dich, Jamal – B. Nielsen

Inhalt:

Bess ist Dänin und lernt mit nur 14 Jahren bereits den attraktiven Algerier Moncef kennen, den sie nur 3 Jahre später heiraten wird. Nach kurzem Aufenthalt in Deutschland übersiedeln sie nach Algerien, wo sie schwanger wird und ihren Sohn Jamal das Leben schenkt. Doch der Rausch der Verliebtheit schwindet und sie lernt die rauen Regeln für algerische Frauen kennen. Aus Enttäuschung über ihre gescheiterte Ehe beginnt sie ein Verhältnis mit einem anderen Mann, doch ihr Ehemann kommt dahinter und beginnt sie einzusperren. Sie denkt über Flucht nach, doch ihre Chancen stehen schlecht. Dennoch probiert sie es und nimmt ohne Erlaubnis von Moncef ihren Sohn Jamal mit. Doch Moncef schwört Rache und entführt Jamal, woraufhin Bess den Kampf um ihren Sohn aufnimmt.

Meine Meinung:

Weiterlesen