Willkommen in meiner Bücherecke

Zur Zeit befinden sich 542 Bücher in meiner Bücherecke.

Momentan lese ich:
  Da ich eine Leseratte bin, liegt es ziemlich nah, eine Bücherecke zu erstellen. Ihr könnt hier in Büchern, welche ich bereits gelesen habe, stöbern und Euch einen kleinen Überblick zu diesen verschaffen. Selbstverständlich kommt bei jedem Buch auch ein Fazit meinerseits dazu.
Google+
Diese Webseite existiert seit dem 06.03.2006
Weiterlesen
0

Ausmisten – Astrid Eulalie

Anzeige

Inhalt:

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Arbeitsbuch. Mit Ratschlägen, Fristen, Listen und Fragen soll die eigene Wohnung in nur vier Wochen entrümpelt und aufgeräumt sein.

Meine Meinung:

Das Buch spricht mich wirklich an. Es ist in sich logisch aufgebaut, aber es funktioniert nur, wenn man gnadenlos ehrlich zu sich selbst und seiner Wohnung ist. Augenwischerei ist hier Fehl am Platz. Man muss ehrlich sein und knallhart die Fragen beantworten. Nur dann kann man mit Hilfe des Buches einen strukturierten Ablauf finden und seiner Wohnung helfen durchzuatmen, um dann selbst durchzuatmen.

Ich mag das Buch, auch wenn es mir manchmal etwas esoterisch erscheint...

Weiterlesen
0

Spiegelstadt – Justin Cronin

Anzeige

Inhalt:

Die Zwölf sind vernichtet. Die Wesen der Dunkelheit – die Todfeinde der Menschen sind nicht mehr und die Schreckensherrschaft ist vorüber. Die Überlebenden wagen sich aus der ummauerten Zuflucht und bauen aus den Ruinen eine neue, bessere Gesellschaft auf. Doch der eine lauert in der Ferne: Zero. Er ist der Vater der Zwölf und er ist nicht tot. Er ist der Träger des Virus. Er will die Menschheit ausrotten. Er ist erfüllt von Rache. Nur Amy vermag sich ihm in den Weg zu stellen und ihn aufzuhalten. Das Mädchen aus dem Nirgendwo, das schon einmal das Schicksal der Menschen in Händen hielt. Und so treten sie und ihre Freunde den Weg zum letzten großen Kampf an. Der letzte Kampf zwischen Licht und Dunkelheit.

Meine Meinung:

Ein würdiger Abschluss der Tribologie...

Weiterlesen
0

Duden – Mein Vorschulwörterbuch – Die Reise durch das ABC-Universum

Anzeige

Inhalt:

Dies Übungsheft für Kinder ab 5 Jahren hilft die ersten Buchstaben kennenzulernen und bereitet auf das Lesen und Schreiben in der Schule vor. Kinder lernen mit Hilfe der Reise durch das Universum Buchstaben zu unterscheiden, Wörter einzuordnen und den eigenen Namen sowie erste Wörter zu schreiben. Das Buch enthält zusätzlich ein ABC Poster und wurde von einer erfahrenen Pädagogin entwickelt.

Meine Meinung:

Das Übungsheft ist simpel aufgebaut. Wir fliegen durchs Universum und Wörter wollen einsteigen. Es gibt 26 Bahnhöfe, wo wir Passagiere einsammeln, aber nur die mit dem richtigen Anfangsbuchstaben dürfen mitfahren. Am Bahnhof A darf halt der Affe einsteigen, aber der Mantel nicht...

Weiterlesen
0

Miles & Niles – Jetzt wird’s wild

Anzeige

Inhalt:

Miles und Niles sind Meister im Streichespielen. Jetzt haben sie Ferien. Die großen Sommerferien! Befreit von allen Schulpflichten genießen sie die Ferienzeit in vollen Zügen. Sie erobern Wälder, klettern auf Bäume und erkunden Höhlen. Und dabei denken sie sich so ganz nebenbei auch noch sehr kreative, neue Streiche aus. Zumindest solange bis Barry Barkins Sohn Josh sie aufspürt. Er schikaniert die Beinen mit allen Mitteln und am Ende bleibt die Frage, wer ist der Stärkere? Geballte Fäuste oder kluge Trickser-Köpfe?

Meine Meinung:

Der Autor bleibt seinem Stil treu. Auch der dritte Band des lustiges Duos ist witzig, charmant und einfach gut geschrieben. Die Geschichte spricht junge Schulkinder an. Kinder, die Fantasie haben und Abenteuer erleben...

Weiterlesen
0

Magdalena 24h – Mein abenteuerliches Leben als Escor Girl – Magdalena Nirva

Anzeige

Inhalt:

Magdalena ist wie geschaffen für die Prostitution. Sie war jung, hübsch und brauchte das Geld. Und dazu hat sie noch Spaß am Sex.. Sie war das perfekte Objekt der Männerbegierde.

Ihr Weg in die Prostitution ist kein ungewöhnlicher. Ihre Ehe scheiterte und sie stand allein mit ihrem Sohn da. Das Essen reichte vorn und hinten nicht und ihr Chef hielt sie als persönliche Hure für nebenbei. Sie war gefangen in ihrer misslichen Lage. Den widerlichen Chef zu willen sein, damit sie ihren Job behielt und gleichzeitig kaum Geld zu haben, das ist wirklich eine ganz große Scheiße. Als sie dann Eagle kennenlernt und sie gemeinsam beschließen Bulgarien zu verlassen, um in Wien als Callgirl zu arbeiten, beginnt ihr finanzieller Aufstieg als Goldes Huhn...

Weiterlesen