Kategorie Biografien

2

Eine Kindheit mit ADHS – Daniela Chirici

Anzeige

In diesem Buch berichtet Daniela Chirici von ihrem Leben mit ihrem Sohn. In kurzen Überblicken zu einzelnen Lebensphasen berichtet sie von Schulsorgen, Nöten und Ängsten. Sie berichtet von Schulproblemen, Kampf gegen das Schulsystem der Schweiz und wie ihr Sohn auf der Privatschule aufblühte. Sie berichtet vom Kampf um die Finanzierung und welche Erfolge konsequente Einhaltung von Abläufen ihrem Sohn half. Das Buch vereinigt alle Texte, die sie während der letzten 10 Jahre geschrieben hat und sind ergänzt um Informationen zu den wichtigsten Etappen ihres Sohnes.

Weiterlesen
0

Mein Name ist Selma – Selma van de Perre

Anzeige

Inhalt

Als der 2. Weltkrieg ausbrach, war Selma gerade siebenzehn Jahre jung. Bis dahin hatte es keine große Rolle gespielt, dass sie Jüdin war. Doch nun entschied diese Tatsache über Leben und Tod. Sie schloss sich 1942 dem niederländischem Widerstand an und lebte unter falschem Namen, Mehrmals entkam sie den Nazis, doch im Juli 44 wurde sie verraten und nach Ravensbrück transportiert. Sie hat überlebt – im Gegensatz zu ihrer Familie.

Weiterlesen
0

David Bowie Foto

Anzeige

Inhalt

Dies Buch vereint die großartigsten Fotografien von David Bowie. Sie zeigt die außergewöhnlichen, erhabenen, überraschenden und auch zutiefst ehrlichen Seiten des Ausnahmekünstlers. Eine packende Sammlung von Aufnahmen zahlreicher Größen aus der Welt der Fotografie, ergänzt durch deren persönliche Erinnerungen und Gedanken.

Weiterlesen
0

Eine Hand voller Sterne – Rafik Schami und Markus Köninger

Inhalt

Ein Bäckersjunge aus Damaskus will Journalist werden. Der Leser erfährt Dinge aus seinem Leben. Wie er keine Lust hat Bäcker zu werden, wie er lieber zur Schule geht. Wie er Probleme mit dem Regime hat, wie sein Vater verhaftet und gefoltert wird, wie er mit Freunden politischen Widerstand leistet indem er eine Sockenzeitung heimlich herausbringt und wie sein Freund der Journalist dafür gefangen genommen wird. Doch das bricht ihn nicht. Er geht seinen Weg!

Weiterlesen
0

Talitha – Carolin Philipps

Inhalt

Talitha und ihre Familie leben in Syrien in einem großen Haus in Damaskus. Ihnen geht es gut. Ihr Vater ist Arzt und auch ihre Mutter arbeitet. Sie und ihre beiden Brüder gehen auf eine Privatschule und das Leben ist toll. Doch dann erreicht der Bürgerkrieg sie. Zunächst stirbt ihre geliebte Oma und ihr Opa verschwindet. ihre Cousins sterben und zuletzt reißt eine Autobombe ihren Bruder Simon aus dem Leben. Simon hatte Fotos von einem Freund an ausländische Zeitungen geschickt und Talitha übernimmt diese Aufgabe nun heimlich. Doch der Geheimdienst kommt dahinter und verhaftet sie. Sie wird verhört und nur dank eines Freundes ihres Vaters kommt sie frei. Er tarnt ihre Freilassung als Tod und sie muss sich versteckt halten. Damit ist für ihre Familie klar, dass sie alle fliegen müssen. Sie machen sich auf den Weg. Sie fliehen übers Meer und nehmen die Balkanroute nach Europa und zwischendrin verlieren sie einander.

Weiterlesen