0

Fragen, die mir zum Holocaust gestellt werden von Hédi Fried

Inhalt

Hédi Fried überlebte den 2. Weltkrieg. Sie war in Auschwitz und zuletzt in Bergen Belsen. Die überlebte und berichtet davon seit vielen vielen Jahrzehnten. Ihre Schwester und sie haben ein hohes Alter erreicht und halten bis heute Vorträge an Schulen und bei Veranstaltungen, damit die Geschichte sich nicht wiederholt und niemals in Vergessenheit gerät. In dem Buch wurden die häufigsten Fragen beantwortet, die ihr bei Vorträgen von den Schülern in Schulen gestellt wurden.

Meine Meinung

In dem Buch werden sehr viele Fragen zum Holocaust beantwortet. Hédi erklärt ihre Sicht der Dinge und des Erlebten, was einem durchaus nah geht. Es ist so schrecklich, wie es war, es darf nie mehr passieren. Und Hédi Fried hat einen großen Beitrag dazu geleistet indem sie Bücher und Zeitungsartikel schrieb und die Vorträge in den Schulen hielt und hält. Die Kinder müssen heute schon wissen und verstehen mit dem Kopf und dem Herzen, dass es eine unbeschreibliche Ungerechtigkeit war und so etwas menschenunwürdig ist und niemand über jemand anderem steht. Niemals wieder darf es einen Genozid geben!

Es ist ein wichtiges Buch zu einem wichtigen Thema!

— Zurück —

Hinterlasse eine Antwort

HTML tags und attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.