1

Are you finished? – No, we are from Norway – Eine Kellnerin am Rande des Wahnsinns – Sophie Seidel

Anzeige

Inhalt:

Wer in der Gastronomie gearbeitet hat, der braucht kein Psychologiestudium mehr, um Menschenkenntnis zu entwickeln. Das hat er auf viel härtere Weise so bereits erlangt. 🙂

Sophie ist Autorin und Kellnerin. Nur vom Schriftsteller-Dasein kann schließlich nicht jeder leben. Aber sie liebt es Kellnerin zu sein. Kellnerin zu sein ist kein schlechter Job, aber eben ein Knochenjob. Vor allem in einer bayrischen Gaststätte mitten in München. Am Anfang wurden Sophie 2 Wochen gegeben, doch sie hat sich durchgebissen und blieb dabei. Sie stemmte Bierkrüge und brachte vollgepackt mit unzähligen Tellern das Essen zu den Gästen an die Tische. Nachts hört sie übrigens Metallica um runterzukommen.

Was sie so erlebte, den tagtäglichen Wahnsinn mit Gästen, Kollegen und dem diktatorischen Koche, das hat sie niedergeschrieben in ihrem Buch: Are you finished? Ein humorvoller Bericht einer Kellnerin.

IMG_8765

Hier gehts zur Leseprobe >>>

Meine Meinung:

Ein sehr kurzweiliges Buch, welche man wunderbar nebenbei lesen kann. Sophies Erlebnisse sind in einzelnen Kapiteln verpackt und vorsortiert, doch innerhalb selbiger durchaus auch mal querbeet durcheinander. Dennoch bleibt sie einem Zeitstrahl treu. Man kann wunderbar mal mitten in einem Kapitel aufhören und wieder einsteigen, ohne dass man sich selbst verwirrt.

Sie berichtet von kleinen Begebenheiten, wundervollen Erfahrungen und vielen surrealen Begegnungen. Sie geht auf die Unterschiede der einzelnen Nationen als Gäste ein und berichtet von dem Alltag im Bierfässle.

Ich mag ihren Schreibstil, man hat das Gefühl sie unterhält sich direkt mit dem Leser ohne ihn anzusprechen. Sie ist nie böse sondern immer lustig schmunzelnd in ihren Geschichten.

Das Lesen hat einfach Spaß gemacht. Es offenbarte mir nun nichts, was meine Welt veränderte, aber bei dem Titel erwartet doch wohl nun niemand einen Tiefgang bis zum Mittelpunkt der Erde, oder? Und dennoch, ein paar kleine Lebensweisheiten kann man aus diesem Buch durchaus mitnehmen. Doch welche das sind, findet Ihr beim Lesen am Besten selbst heraus. 🙂

— Zurück —

Ein Kommentar zu Are you finished? – No, we are from Norway – Eine Kellnerin am Rande des Wahnsinns – Sophie Seidel

  • […] 5,9 Mio Besucher verzeichnete dieses Jahr das Oktoberfest. Dabei tranken sie 7,3 Mio Liter Bier und klauten 110.000 Masskrüge. Scheint ein beliebtes Souvenir zu sein. Und ein weniger beliebtes aber gern genutztes Kampfmittel, denn es gab 47 Masskrugschlägereien. Gefuttert wurde auch gern. 114 Ochsen mussten dran glauben. Wenig im Vergleich zum Bier. Mit ein paar mehr Ochsen wären vielleicht nicht 628 Alkoholvergiftungen zustande gekommen. Hätten sich die Leute halt mehr an einer Haxe statt an einem Masskrug festhalten sollen…. Wer wissen will, wie es so in einem bayrischen Restaurant zugeht, der sollte dies Buch mal lesen. […]

Hinterlasse eine Antwort

HTML tags und attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>