0

Fatima – Fatima Mirembe

Inhalt:

Misshandelt, verfolgt – gerettet Flughafen Frankfurt: Frierend und mit ihrem halb toten Baby im Arm kommt Fatima Mirembe an einem grauen Wintertag in Deutschland an. Erschüttern kann die 16-Jährige kaum etwas – zu lange ist sie in ihrer afrikanischen Heimat durch die Hölle gegangen. Fatima wuchs glücklich in Uganda auf, doch mit neun Jahren änderte sich ihr Leben schlagartig: Ihr Vater wird ermordet, ihre Mutter von der Erstfrau aus dem Haus gejagt. Ihre drei Brüder kommen tragisch ums Leben, Fatima selbst wird von der Stiefmutter gedemütigt, beschimpft, geschlagen. Als sie 16 ist, wird sie verheiratet, doch ihr Ehemann, ein politisch Verfolgter, muss fliehen. Fatima kommt in ein Gefängnis, wo sie unter dramatischen Umständen ihr Kind zur Welt bringt …
© Amazon

Meine Me...

Weiterlesen
0

Erinnerungen an Anne Frank – Alison L. Gold

Inhalt:

Hier erzählt eine Freundin aus den Kindertagen Anne Franks ihre Erinnerungen an die Kameradin, erzählt von der Zeit, als sie unbeschwert spielten und von den Tagen, in denen die Welt für die beiden Mädchen immer bedrohlicher wurde.
A. L. Gold hat die Erinnerungen von Hannah Pick-Goslar an Anne Frank aufgezeichnet: die frühen Amsterdamer Tage und das Wiedertreffen der Mädchen in Bergen-Belsen.

Über den Autor
Mirjam Pressler hat mehr als 30 eigene Kinder- und Jugendbücher verfasst und über 200 Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus dem Niederländischen, Flämischen, Afrikaans, Hebräischen, Jiddischen und Englischen übersetzt.

Meine Meinung:

Ein leicht zu lesendes Buch trotz des eigentlich schweren Inhalts...

Weiterlesen
0

Als die Erde brannte – Elke Fröhlich

Inhalt:

Zwölf ungewöhnliche und eindrucksvolle deutsche Schicksale in den letzten Tagen des „Dritten Reiches“:
Ein Telefonist, der über die letzten Stunden im „Führerbunker“ erzählt.
Eine Familie, die in Dresden die Flächenbombardements der Alliierten erlebt.
Tod an der Bernsteinküste – Ein Augenzeuge berichtet von einem kurz vor Kriegsende begangenen Massaker der SS.
Eine junge Jüdin in Auschwitz, die den Gaskammern entrinnt, weil sie Akkordeon und Blockflöte spielt.
Leid, Schrecken und Erlösung – authentische Zeugnisse vom Ende der nationalsozialistischen Herrschaft.
© Amazon

Meine Meinung:

Erschreckend. Einfach nur schrecklich was die Menschen erleiden mussten. Zwölf Geschichten und jede las sich für mich leicht...

Weiterlesen
0

Das Erbe der Sklaverei – Evelyn Heinemann

Inhalt:

Ethnopsychoanalytische Studie in Jamaika

Meine Meinung:

Sehr schwer zu lesen, aber wirklich interessant.

— Zurück —

Weiterlesen
0

Engel der Wüste – Donya Al-Nahi

Inhalt:

Donya Al-Nahi ist für viele verzweifelte Mütter die letzte Rettung. Sie holt Kinder zurück, die von ihren Vätern entführt wurden. Damit begibt sie sich selbst in Lebensgefahr auf ihren Reisen in den Irak, Libyen, Marokko und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Doch dann scheitert in Dubai ein Versuch – mit bösen Folgen.

Meine Meinung:

Mittelmäßig lesenswert. Trotzdem ist der Mut bewundernswert mit dem Donya viele Leben rettet.

— Zurück —

Weiterlesen