0

Zauberbuch Familienfrieden konkret – Hanna Grubhofer

Anzeige

Inhalt

In Familien bringen oft schon Kleinigkeiten die Stimmung zum hochkochen. Das Kind will beispielsweise den Tisch nicht abräumen. In diesem Buch geht es um die gewaltfreie Kommunikation (GFK), darum Bitten richtig zu formulieren, Missverständnisse leicht aufzudecken und aufzulösen, sich offen mitzuteilen und vom Gesprächspartner empfundene Gefühle zu erfahren. Du sollst Forderungen und Wenn Du nicht, dann-Formulierungen gehören damit der Vergangenheit an.

Im Buch finden sich viele konkrete Beispiele vom Familienalltag, die von Hanna Grubhofer aufgegriffen und aufgelöst werden. Das Buch ist eine Sammlung von Fallbeispielen und der Vertiefung der GFK. Unterstützt wird das Ganze auch durch Übungen.

Das Buch kostet 19,90 Euro.

Meine Meinung

Ich habe schon häufiger über von der gewaltfreien Kommunikation gehört und hatte dennoch bisher nur ein schemenhaftes Bild von selbiger. Mir kam sie oft „gestelzt“ vor und unnatürlich. Doch im Kern ist sie es nicht. Ich konnte sehr viel Logik in der Darlegung erkennen und habe mir sehr viel aus den Beispielen im Buch herausgezogen. Manches erschien mir nach dem Lesen weiterhin unnatürlich und ich übernahm es nicht, doch ich übernahm es anteilig – einfach in meiner Sprachart, die mir natürlicher – zumindest für mich – erschien.

Man merkt Hanna Grubhofer im Buch an, dass sie weiß, was sie da tut und beschreibt. Sie ist Psychologin und siebenfache Mutter. Ich mag ihre Art zu schreiben und das Buch liest sich einfach sehr flüssig. Natürlich kann ich mich nicht 100% mit ihr identifizieren, aber sie gab mir sehr viele Denkanstösse und ich finde ihre Art das Leben und die Erziehung und die Kommunikation zu betrachten sehr spannend. Ich mag auch die Abwechslung im Buch, die eingestreuten Erfahrungen gemischt mit der Erklärung des Passus jeweiligen Kapitels.

Ich lege Euch daher das Buch ans Herz. Schaut einfach hinein, hinterfragt Euch selbst ein wenig und schaut, was Ihr positives für Euch und Eure Familie herauspicken könnt. Ich zumindest nahm sehr viel mit.

Hinterlasse eine Antwort

HTML tags und attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.