0

Ich bin immer für mich da – Man muss mit allem rechnen, auch mit dem guten – Andrea Lienhart

Anzeige

„Ich bin immer für mich da“ und „Man muss mit allen rechnen. Auch mit dem Guten“ sind zwei kleine Bücher, die ideal zum Verschenken sind an Menschen, die ein Stück Zuversicht oder Selbstfürsorge gebrauchen können. Optimus und Selbstfürsorge kann man nämlich lernen und diese beiden kleinen Geschenkbüchlein sind ein guter Anfang dahin.

Zunächst sei gesagt, dass mir die Aufmachung der Bücher sehr gut gefällt. Ich mag diesen minimalistischen einfachen Zeichenstil sehr.

Wer glaubt ein Geschenkbuch könnte keinen Mehrwert haben, dem sei mit diesen beiden Büchlein das Gegenteil bewiesen. Ich habe sie gelesen und empfand sie als Bereicherung. Sie erinnern einen daran, dass man sich selbst wahrnehmen soll und muss. Seine Bedürfnisse erkennen, nicht überkritisch mit sich selbst zu sein. Und es zeigt, dass man zuversichtlich sein muss, dass man Kontrolle auch mal aufgeben muss und sich an guten Vorbildern orientieren sollte.

Dabei erheben die Bücher nie den Zeigefinger, sondern erklären auch anhand kleiner lustiger Geschichten, eher die Sachlage, dass der Leser einen „Stimmt“- Effekt hat.

Hätte ich mich gefreut, wenn ein Freund mir diese Bücher schenkt? Das kann ich leicht mit einem Ja beantworten. Diese Bücher machen gute Laune und machen einem das Herz und vielleicht auch das Leben etwas einfacher, einfach weil sie den Blickwinkel mal gerade rücken.

— Zurück —

Hinterlasse eine Antwort

HTML tags und attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.