0

Rund um die Welt mit Fuchs und Schaf – Konichiwa!

Anzeige

Inhalt

Fuchs und Schaf sind Freunde und leben gemeinsam auf einem Bauernhof. Sie produzieren dort allerlei Leckereien. Eines Tages finden sie eine Postkarte im Briefkasten. Es handelt sich um eine Bestellung aus dem japanischen Osaka! Sie sollen ihren Schwarzwälder Apfelpunsch nach Japan liefern. Kurzerhand bereiten sie ihn zu, verpacken ihn und beschließen den Apfelpunsch mit ihrer kleinen Eisenbahn selbst auszuliefern.

Dies Buch ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet.

Meine Meinung

Das Erste, was mir ins Auge fiel, sind die farbenfrohen fröhlichen Bilder. Meinen Kindern und mir gefällt der Zeichenstil sehr gut.

Die Geschichte ist ganz simpel gehalten. Schaf und Fuchs werden auf ihrem Bauernhof wach und es ist Herbst. Zeit für die Apfelernte und für ihren Apfelpunsch. Das Rezept findet sich im Buch – was ich super finde. Meine Kinder wollen es natürlich direkt auch probieren, ergo durfte ich es schon mit ihnen zubereiten. Schmeckte 😉 Kein Wunder also, dass aus dem fernen Japan eine Bestellung für den Punsch einging. Die zwei tierischen Freunde sind ganz aufgeregt und gucken erstmal auf der Landkarte nach, wo denn Osaka liegt. Das gleiche taten meine Jungs und ich mit der beiliegenden Weltkarte hinten im Buch.

Die Freunde reisen mit ihrer Eisenbahn quer durchs Land und am Ende fahren sie mit dem Schiff hinüber nach Japan und erkunden da die Stadt voller Neonlichter. Da müssen sie sich vor lauter Lichtern erstmal Sonnenbrillen kaufen. Und dann finden sie die Lieferanschrift und bringen ihren Apfelpunsch dorthin. Das Buch besticht durch den sprachlichen Humor, denn Fuchs stellt sich etwas Wortverquer an. 😉

Insgesamt finde ich das Buch durchaus spannend. Die Geschichte ist etwas sehr einfach, was der Alterstufe geschuldet ist. Aber sie macht Spaß vorzulesen und überfordert Dreijährige nicht. Die Postkarte ist ein lustiger Effekt, dass sie in „real“ drin liegt. Die Weltkarte darf als Poster an die Wand und das gemeinsame Anschauen und orientieren war spannend für die Jungs. Ganz hinten im Buch findet sich sogar noch ein Ausmalbild. Und das Rezept für Apfelsaft ist ein echt nettes Aktionsextra für nach dem Lesen. Das Buch könnte auch super als Tagesstart dienen, um eine Art Japan-Tag mit den Kindern zu verbringen, wenn man als Eltern noch ein paar weitere japanische Dinge vorbereitet. Auch die Thematik Bauernhof oder Welt und Reisen könnte man für einen Thementag damit starten.

Funfatkt

Die Story des Buches wurde auf Grundlage einer Umfrage entwickelt. Es wurden zahlreiche Kinder nach ihren Wünschen und Ideen gefragt, die in das Buch mit eingeflossen sind. Das Buch ist der Startschuss für eine Buchreihe, die in Kooperation mit dem Kinderapp- und Spieleentwickler Fos & Sheep gemeinsam entwickelt wurde.

Alles in allem ein gelungenes, buntes Kinderbuch aus dem neuartigen Trendverlag migo aus dem Hause Oetinger mit Aktionspotential.

— Zurück —

Hinterlasse eine Antwort

HTML tags und attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.