0

Einfach alles! – Christopher Lloyd

Anzeige

Inhalt

Der Inhalt des Buches lässt sich einfach zusammenfassen: Zusammengefasste Informationen über die Geschichte der Erde, der Dinosaurier, Roboter und zu vielen anderen Dingen. Ok – ganz so einfach ist es dann wohl doch nicht zusammenzufassen. Es handelt sich um ein Sachbuch, dass versucht einen Überblick über einfach alles zu geben. Darunter beantwortet es Fragen wie:

  • Wie alt ist das Universum?
  • Wohin sind die Dinosaurier verschwunden?
  • Was war so düster am Leben im Mittelalter?
  • Wie hängen Liegestütze mit dem Gang der Tiere auf dem Land zusammen?
  • Warum ist der Klimawandel nicht nur für Eisbären eine schlechte Nachricht?

Das Buch ist gedacht für alle kleinen und großen Entdecker, Forscher und Neugierigen. Es handelt sich um ein kunterbuntes Sachbuch mit überraschenden Vergleichen aus dem Alltag, amüsanten Fakten und verblüffenden Zitaten berühmter Persönlichkeiten. Es erklärt wichtige Ereignisse und Kuriositäten aus 13,8 Milliarden Jahren Erdgeschichte.

Meine Meinung

Das Buch hat ein ordentliches Gewicht – kein Wunder bei über 350 Seiten. Die Aufmachung des Covers finde ich sehr gelungen und ansprechend. Es macht Lust hineinzusehen. Und das tat ich direkt. Es war interessant zu erfahren, dass der Autor genau wie ich das Abwaschen auf dem Campingplatz mochte. Auch meine Aufgabe war es im Urlaub den Abwasch zu übernehmen. Und wie er dann dabei auf die Idee zum Buch kam, fand ich spannend, denn auch ich stand schon da und musste erkennen, dass ich viele Dinge nicht weiß und benennen kann. Ich denke diese Selbsterkenntnis ist stets der erste Schritt um sich neues Wissen anzueignen.

Das Buch erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit – natürlich nicht. Der Wälzer, der wirklich alles an Wissen beinhaltet, würde unzählbar viele Seiten haben. Man soll das Buch eher als Tor zu dem Wissen betrachten, das in der Welt bereits vorhanden ist. Eine Aufbaugrundlage eines soliden Allgemeinwissens. Der Anfang für weitere Fragen sozusagen.

Manch einer mag die Sprache des Buches bemängeln, sie ist nicht immer hoch wissenschaftlich korrekt. Aber lassen wir die Kirche im Dorf. Umgangssprache lässt Leser einfach eher am Text bleiben. Und genau das passiert in dem Buch. Man bleibt am Text, weil er nicht trocken ist.

Der Inhalt des Buches – das vermittelte Wissen – ist spannend aufbereitet. Die Texte lassen mich dranbleiben. Die Bilder sind toll. Alles ist sehr verständlich und einfach erklärt. Durchaus ein Buch, das von vorn bis hinten durchgelesen werden kann. Und die Menge an Wissen, die ich als Erwachsene neu erfuhr oder vertieft erfuhr, war enorm. Beim Lesen merkt man, wie wenig man eigentlich weiß oder sich in der Schulzeit gemerkt hat.

Ich mag die Texte, ich mag die Aufmachung, ich mag die Illustrationen, ich mag das Buch. Da gibt es gar nicht viel weiter zu sagen. Es ist chronologisch aufgebaut, man kann direkt zu den Themen blättern, die man vertiefen möchte. Oder man liest sich von Anfang bis Ende durch die Menschheitsgeschichte.

Für mich ist es ein durch und durch gelungenes Buch. Ein tolles Zusatznachschlagewerk für Kinder, ein tolles Auffrischungswerk für Erwachsene und einfach ein Hingucker im Bücherregal. Das Buch hat mir viel Freude gemacht und wird als Nachschlagewerk definitiv dauerhaft bei mir bleiben. Und auch für meine Kinder wird es in der Schulzeit sicherlich eine große Hilfe sein.

— Zurück —

Hinterlasse eine Antwort

HTML tags und attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.