0

Wenn mal wieder alles nervt – Gerlinde Unverzagt

Inhalt:

Schlechte Laune ist ein Phänomen, das alle und jeden hinterrücks überfällt und das man nicht aufhalten, bestenfalls aushalten kann. Doch warum gibt es sie eigentlich und woher kommt sie?

Gerlinde Unverzagt fahndet nach den Ursachen, nimmt die üblichen Verdächtigen – Wetter, Sterne, Physiologie – unter die Lupe und ermittelt den wahren Täter. Ferner fragt sie, ob auch Tiere mies drauf sein können, und erkundet dies bei einem ›Verwandtenbesuch‹ im Berliner Zoo.

Sie befasst sich mit den volkswirtschaftlichen Kosten der üblen Stimmung und last, but not least mit ihren Segnungen: Schon in der Frühzeit bot die schlechte Laune – vor allem ihr mimischer Ausdruck – einen erheblichen Fitnessvorteil, und auch heute hat sie einen nicht unbedeutenden Einfluss auf unsere Denkfähigkeit. Und so stimmen wir frohgemut in das Motto aller Miesmuffel ein: »Meine schlechte Laune lass´ ich mir nicht nehmen!«
© Amazon

Meine Meinung:

Ein sehr analytisches Buch. Der schlechten Laune wird auf den Grund gegangen. Teilweise sehr langatmig und langweilig zu lesen. Einzig so manche humorvolle Vergleiche und Äußerungen bringen ein wenig Pep hinein.

— Zurück —

Hinterlasse eine Antwort

HTML tags und attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.