0

Erinnerungen an Anne Frank – Alison L. Gold

Inhalt:

Hier erzählt eine Freundin aus den Kindertagen Anne Franks ihre Erinnerungen an die Kameradin, erzählt von der Zeit, als sie unbeschwert spielten und von den Tagen, in denen die Welt für die beiden Mädchen immer bedrohlicher wurde.
A. L. Gold hat die Erinnerungen von Hannah Pick-Goslar an Anne Frank aufgezeichnet: die frühen Amsterdamer Tage und das Wiedertreffen der Mädchen in Bergen-Belsen.

Über den Autor
Mirjam Pressler hat mehr als 30 eigene Kinder- und Jugendbücher verfasst und über 200 Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus dem Niederländischen, Flämischen, Afrikaans, Hebräischen, Jiddischen und Englischen übersetzt.

Meine Meinung:

Ein leicht zu lesendes Buch trotz des eigentlich schweren Inhalts. Man erfährt wie Hannah die Zeit des Krieges erlebt hat. Wie sie deportiert wurde und um sie rum alle starben. Sie erzählt von ihrer gemeinsamen Zeit mit Anne Frank und wie sie Anne letztmalig in Bergen-Belsen kurz vor ihrem Tod noch traf. Ein bewegenes Buch.

— Zurück —

Hinterlasse eine Antwort

HTML tags und attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.