0

Fatima – Fatima Mirembe

Inhalt:

Misshandelt, verfolgt – gerettet Flughafen Frankfurt: Frierend und mit ihrem halb toten Baby im Arm kommt Fatima Mirembe an einem grauen Wintertag in Deutschland an. Erschüttern kann die 16-Jährige kaum etwas – zu lange ist sie in ihrer afrikanischen Heimat durch die Hölle gegangen. Fatima wuchs glücklich in Uganda auf, doch mit neun Jahren änderte sich ihr Leben schlagartig: Ihr Vater wird ermordet, ihre Mutter von der Erstfrau aus dem Haus gejagt. Ihre drei Brüder kommen tragisch ums Leben, Fatima selbst wird von der Stiefmutter gedemütigt, beschimpft, geschlagen. Als sie 16 ist, wird sie verheiratet, doch ihr Ehemann, ein politisch Verfolgter, muss fliehen. Fatima kommt in ein Gefängnis, wo sie unter dramatischen Umständen ihr Kind zur Welt bringt …
© Amazon

Meine Meinung:

Ein sehr bewegendes Buch. Fatima schildert sehr eindrucksvoll ihr Leben und ihre Flucht nach Deutschland. Ich bereue es nicht dies Buch gekauft zu haben, es hat sich leicht lesen lassen und ich hatte mich richtig verbissen und daher hatte ich es in wenigen Tagen schon durch.

— Zurück —

Hinterlasse eine Antwort

HTML tags und attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.