Kategorie SF & Horror

0

Raststätte 81 – Stephen King–Ebook

Inhalt:

An der Wegmarkierung Mile 81 des Maine-Turnpike steht eine mit Brettern vernagelte Raststätte. Hier treffen sich sonst die älteren Schüler, um zu trinken und Dinge zu tun, die ältere Schüler gern in Schwierigkeiten bringen. Der 11-jährige Pete Simmons ist heute aber allein hier, weil er weiß, dass die Großen woanders sind. Er findet eine halbvolle Wodkaflasche und trinkt davon so viel, dass er benebelt einschläft. Kurz darauf rollte ein schlammverdreckter Kombi (komischerweise hat es in Maine seit Wochen nicht geregnet) auf den von Unkraut überwachsenen Parkplatz, obwohl auch der Tankstellenbetrieb vor Längerem eingestellt wurde. Die Fahrertür öffnet sich, aber niemand steigt aus. Doug Clayton, Versicherungsvertreter aus Bangor, ist ein gottesfürchtiger Mensch...

Weiterlesen
0

Die dunkle Saat – Norman Partridge

Inhalt:

Wer das Böse säht, wird den Tod ernten- Sie nennen ihn den October Boy: das Geschöpf, das zu Halloween in den Feldern vor der Stadt zum Leben erwacht. Gierig warten die Jungen der Stadt darauf, ihn wie jedes Jahr zur Strecke zu bringen. Nur einer wird siegen, viele müssen sterben. Pete McCormick kann es kaum erwarten, zum ersten Mal dabei zu sein. Doch in diesem Jahr findet er die tödliche Wahrheit hinter dem blutigen Ritual, und die Jagd wird gnadenlos.

© Amazon

Meine Meinung:

Interessanter Schreibstil. Teilweise wird der Leser direkt angesprochen als ehemaliger Erleber der Geschichte. Die Grundstory ist nicht schlecht. Anfangs muss man sich an den Stil gewöhnen, aber dann wirds leichter zu lesen. Durchaus lesenswert aber umgehauen hats mich nun auch nicht.

— Zurück —

Weiterlesen
0

Sunset – Stephen King

Inhalt:

Stephen King ist der unbestrittene Meister des großen Horror-Romans. In Sunset zeigt sich wieder einmal, dass er auch die kleinere Form der Erzählung virtuos beherrscht. Die in diesem Band vereinten unterschiedlichsten Geschichten erzählen von plötzlichem und unerklärlichem Grauen im alltäglichen Leben der Hauptpersonen.
King präsentiert seinen Fans Erzählungen, die heterogener nicht sein könnten. Mal überwiegen phantastische Elemente, mal dominiert der pure Horror. Doch egal ob sich die Handlung in der Welt der Toten abspielt wie in der Eingangsgeschichte „Willa“ und der beklemmenden Erzählung „Die New York Times zum Vorzugspreis“ oder ob der blanke Schrecken im Vordergrund steht wie in den beängstigenden Geschichten „N...

Weiterlesen
0

Wolfsmond – Stephen King

Inhalt:

Roland, Eddie, Susannah und Jake gelangen nach Calla Bryn Sturgis. Dort werden nur Zwillinge geboren und von den Wölfen geraubt. Die 4 beschliessen gegen die Wölfe anzutreten und dann stellt sich heraus, dass Susannah mit einem Dämonenkind schwanger ist.

Meine Meinung:

Alle 7 Bücher der Reihe „Der dunkle Turm“ sind empfehlenswert. Der dunkle Turm ist King’s Meisterwerk. Bei dieser Fantasy Sage übertrifft King sich selbst.

— Zurück —

Weiterlesen
0

Der Werwolf von Tarker Mills – Stephen King

Inhalt:

Das Drehbuch zum Film und das Original in Kalenderform. Die Geschichte handelt, wie schon im Titel, von Mordfällen und einem.

Meine Meinung:

Gefiel mir mal überhaupt nicht.

— Zurück —

Weiterlesen