0

Mein MINT – Spaß – Buch

Anzeige

Willkommen in der Welt von MINT

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Diese vier Fachbereiche sind unglaublich spannend, was man als Kind und Jugendlicher oft noch gar nicht weiß. Junge Menschen ahnen oft nichts davon, dass diese vier Fachbereiche ein Tor zu einer Welt voller aufregender Entdeckungen sind. Und dieses Tor öffnet sich in diesen vier Büchern, wenn man sich darauf einlässt. Ich war in der Schule nie ein Fan von den Naturwissenschaftlichen Fächern und hätte nie erwartet wie spannend ich das blaue Buch finden würde. Ihr wollt Eure Kinder faszinieren? Dann schaut Euch diese Bücher auf jeden Fall an!

Jedes Buch beginnt zunächst gleich. Nach dem Inhaltsverzeichnis folgt eine Doppelseite zum Thema MINT. Der Leser kann eine Art Selbsttest machen, welcher der vier Bereiche am ehesten zu ihm passt. Ein letzter Kasten erklärt, um was es genau in dem Buch geht. Es folgen mehr als 40 Denkaufgaben und spannende Fakten. Erst am Ende schließen die Bücher wieder gleich ab, nämlich mit einem großen letzten Quizz.

Erfindungen

Alles dreht sich um Erfindungen. Erfinder lösen Probleme mithilfe von Naturwissenschaften, Mathematik, Informatik und Technik und natürlich mit einer gehörigen Portion Kreativität. Erfinder haben viele nützliche Dinge erfunden, die unseren Alltag erleichterten. Aber auch außergewöhnliche Dinge wie Raumfahrzeuge wurden erfunden. Erfinder versuchen stets unser Leben leichter zu machen. Wenn man erstmal anfängt sich umzusehen, wird man überall Erfindungen entdecken, wie das Handy in der Hosentasche oder das Verkehrsleitsystem der Stadt.

Mathematik

Mathematik ist überall. Es begleitet uns ständig. Ob beim Einkaufen, wenn wir unsere Einkäufe bezahlen, als auch beim Zuschauen von Sportveranstaltungen. Jeder Dartspieler rechnet ständig im Kopf. Selbst beim Kochen hantieren wir ständig mit Zahlen. Mathematik enthüllt die Geheimnisse der Natur, sie kann ein Spiralmuster der Meeresmuscheln und die Symmetrie von Honigwaben erklären. Zahlen in Kombination mit Symbolen, wie das Plus oder Minuszeichen sind die universelle Sprache der Welt. Eine internationale Sprache der Verständigung. In diesem Buch werden Geheimcodes entziffert, mit Zahlen jongliert, Formen gezeichnet , Schatzkarten studiert und Pizza in Stücke geschnitten. Der Kopf darf bei der einen oder anderen Aufgabe durchaus einmal rauchen.

Naturwissenschaften

Die Naturwissenschaft ist die Methode des Menschen Antworten auf die Geheimnisse des Lebens zu finden. Ein Naturwissenschaftler will wissen, warum die Welt tickt, wie sie tickt. Er will wissen, wie das Universum funktioniert. Sie stellen Fragen über die Welt und die Natur, stellen Thesen auf, machen Vorhersagen, testen selbige und schreiben anschließend ihre Ergebnisse auf. Sie teilen ihr Wissen mit anderen Forschern. Es gibt immer ein Rätsel an dessen Lösung ein Naturwissenschaftler arbeitet.

Technik

Technologie ist ein ganz großer Themenbereich. Technik hilft uns in unserer Umgebung besser zurecht zu kommen. Technikexperten erfinden und entwickeln Produkte, die unser Leben leichter machen. Es geht dabei nicht nur um moderne Computer, sondern auch um Motoren, Bücher und Werkzeuge. Technologie steckt in so vielen Dingen des Lebens, dass man es oft schon gar nicht mehr wahrnimmt.

Meine Meinung

Eigentlich müsste ich „unsere Meinung“ als Überschrift verwenden, denn ich habe diese Bücher gleich mehreren Menschen aus meinem Umfeld gezeigt. Dabei deckten die eingesammelten Meinungen zu den Büchern eine weite Altersspanne ab. Der älteste Leser war über 80 Jahre alt. Ich war einfach so begeistert von den Büchern und dem Konzept selbiger, dass ich sie einfach jedem zeigte zu dem ich in letzter Zeit Kontakt hatte. 😀

Die Illustrationen sind peppig und frisch. Es ist toll anzusehen und Jugendliche fühlen sich vom Design angesprochen. Auch Erwachsene empfinden die Aufmachung als gelungen. Alles ist sehr bunt und peppig, aber immer stimmig.

Der Schweregrad der Aufgaben kann sich durchaus sehen lassen. Man muss schon ein bissle nachdenken, aber es ist nicht so schwer, dass man verzweifelt aufgibt. Aber man muss seinen Kopf hier und da schon ein wenig anstrengen. Im Mathemathik Buch haben mein Mann und ich auch einmal länger über eine Aufgabe diskutiert, da wir unterschiedlicher Meinung waren, wie diese anzugehen sei. Es sind aber auch Aufgaben dabei, die sehr einfach sind, was ich sehr gut finde. Diese Mischung von schwer und einfach finde ich gut, weil es den Kopf auch mal entspannt, was ganz Banales zu lösen.

Ich schäme mich nicht zu sagen, dass ich noch Dinge in den Büchern gelernt habe. Vor allem bei der Art, wie manche Dinge erklärt wurden, hatte ich mehrere AHA-Effekte. Einfach weil es so schlüssig und klar sind mit wenigen Worten zum Teil darstellte, dass ich es einfach sofort verstand. Nicht nur einmal dachte ich: Wieso hatte ich so ein Buch nicht in meiner Schulzeit? Ich hätte es verschlungen!

Alle vier Bücher bieten sowohl Wissen als auch Spaß. Es sind tolle Beschäftigungsbücher, die spielerisch auf coole Art Wissen vermitteln. DAS nenne ich eine tolle Art zu lernen. Übrigens haben alle, denen ich die Bücher zeigte, sich begeistert gezeigt. Alle fanden durchweg die Bücher toll.

— Zurück —

Hinterlasse eine Antwort

HTML tags und attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.