0

Roki Kuddelmuddel im Klassenzimmer – Angelika Niestrath und Andreas Hüging

Anzeige

Inhalt

Paul würde nur zu gern seinen Roboterfreund Roki einmal mit zur Schule nehmen. Aber sein Papa Adam und gleichzeitig Erfinder von Roki ist dagegen, weil Roki schon einmal beinah geklaut worden wäre.

Eines Tages spielt der Schulgong verrückt und es kommen seltsame Durchsagen…. Roki hat sich heimlich in die Schule geschmuggelt! Und dann kommt es zum Super-Gau. Roki wird von jemandem entdeckt, der nichts Gutes im Schilde führt. Nur Roki Schlauheit und Paul können ihn retten.

Empfohlen ab 7 Jahren.

Meine Meinung

Zunächst einmal: Die Geschichte ist durchaus für Kids unter 7 Jahren geeignet. Meine beiden haben sie mit Ende 5 gehört und fanden sie gut und sie konnten der Geschichte folgen.

Es handelt sich bei dem Band bereits um den zweiten Teil rund um den Roboter Roki. Es stört nicht, wenn man den ersten Teil nicht kennt. Man findet sehr flott in die Geschichte.

Ich mag die Stimme von Oliver Rohrbeck. Sie ist sehr angenehm und hat das richtige Tempo. Meine Kids hörten ebenfalls gern zu.

Die Geschichte ist humorvoll und kindgerecht. Sprachlich einfach gehalten und leicht verständlich. Interessant sind die Unterschiede im Denken, denn Roboter denken nun mal anders als Menschen.

Es ist eine schöne Geschichte mit sympathischen Charakteren. Ich werde uns noch den ersten Teil besorgen. 🙂

— Zurück —

Tags:  

Hinterlasse eine Antwort

HTML tags und attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.