0

Was, wenn Eltern auseinander gehen? – Dagmar Geisler

Anzeige

Inhalt

Nicht immer bleiben Eltern für die Ewigkeit zusammen. Manchmal trennen sie sich. Das tut weh und macht den Kindern Angst. Fritz ergeht es so und er erzählt davon im Kindergarten. Den Anfang dafür zu finden ist nicht einfach. Doch zum Glück ist Fritz nicht allein und kann seine Ängste und Sorgen mit seinen Freunden teilen.

Meine Meinung

Dies Buch erklärt auf kindgerechte Art und Weise – in Verbindung mit sehr schönen und anschaulichen Bildern – wieso es zu Trennungen zwischen Eltern kommt und dass diese nicht die Schuld der Kinder sind. Das Buch zeigt auf, wie man sich bei einer Trennung fühlt, was dabei passiert und welche durchaus auch guten Dinge daraus entwachsen können. Zuletzt bietet es Hilfestellung im Umgang mit den angstmachenden Gefühlen.

Die Texte sind gut geschrieben und leicht verständlich. Das Buch ist nicht überladen und enthält meiner Meinung nach alles was es zu dem Thema überhaupt zu sagen gibt. Es klagt nicht an, es malt nicht schwarz, sondern es zeigt auf, fängt auf und gibt Hilfestellung.

Wirklich ein schönes Buch – nicht nur für Eltern, die sich wirklich trennen. Durchaus ist es auch einsetzbar, wenn im Umkreis sich Eltern trennen und man damit das Thema erklärt und vor allem die Angst aufgreifen und abfedern kann, falls das Kind denkt, dass auch die eigenen Eltern sich trennen könnten. Auch diese Angst behandelt das Buch.

Mir hat es sehr gut gefallen und ich finde es sehr hilfreich.

— Zurück —

Hinterlasse eine Antwort

HTML tags und attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.