0

Sex ist wie Mehl – Jürgen von der Lippe

Anzeige

Nachdem mir das letzte Buch von Jürgen von der Lippe nicht so gefiel, bin ich von diesem umso begeisterter. Ich nenne es liebevoll Klolektüre, einfach weil es perfekte kurze Geschichten und Glossen sind, für eine kurze Zeit auf dem stillen Örtchen.

Mich haben die kurzen Geschichten erheitert und mir ist diese Art Buch von ihm 1000 Mal lieber als der Versuch eines heiteren Roman. Die meisten Leser scheinen das Buch – zumindest wenn man den Amazon Rezensionen glauben mag – wohl weniger gut gefallen zu haben. Ich fand es solide, amüsant und eine wunderbare Unterhaltung für die Klobesuche. Es ist kein „Ich breche in schallendes Gelächter“- Buch aber auch kein „boah ich muss heulen weils so unlustig ist“-Buch.

Ja, Jürgen von der Lippe ist eine Art Mann, die am Aussterben zu sein scheint. Seine Meinung ist teils sicher so einigen Menschen unbequem. Doch mich spricht er an. Ich sehe vieles sehr ähnlich und ich teile nun mal seinen Humor. „Altherrengerede“ wird ihm nachgesagt, ja durchaus. Aber doch auf den Punkt und sprachlich ist er sehr gebildet, was auch in den Geschichten hier und da zum humorvollen Einsatz kommt. Stammtischhumor in Ehegeschichten, Erlebten und Lustigem.

Wer seinen Humor kennt und mag, wird in dem Buch eine nette kleine Unterhaltung finden.

— Zurück —

Hinterlasse eine Antwort

HTML tags und attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.