0

Diner des Grauens – A. Lee Martinez

Inhalt:

Willkommen im Diner des Grauens, wo Zombie-Angriffe an der Tagesordnung sind und du niemals weißt, was im Kühlschrank lauert! Als die beiden Kumpels Earl und Duke mit ihrem uralten Pickup bei dem Imbiss Halt machen, trifft es sie hammerhart: Zombie-Kühe, eine monströse Bardame und singende Yucca-Palmen sind erst der Anfang. Doch Earl und Duke sind nicht umsonst der coolste Vampir und der fetteste Werwolf der Welt …Der Sensationsroman aus den USA – nach A. Lee Martinez werden Fantasy und Horror nie mehr so sein, wie sie waren!
© Amazon

Meine Meinung:

Durch Jürgen von der Lippe kam ich auf dieses Buch. Ich sah im Fernsehen wie er daraus vorlas und es liess mich auflauschen. Da ich Jürgen von der Lippe sehr mag und der Inhalt des Buches so unwirklich und dezent lustig war, wollte ich es mir sofort bestellen und lesen. Gesagt getan. Den Kauf bereue ich nicht. Ein Vampir und ein Werwolf versuchen einer Zombieplage Herr zu werden. Mal ein ganz anderer Stil und wirklich erfrischend. 🙂 Literarisch kein Hochflug aber gespickt mit Humor und Absurditäten.

— Zurück —

Hinterlasse eine Antwort

HTML tags und attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.