0

Mit der Liebe einer Löwin – Christina Hachfeld-Tapukai

Inhalt:

Nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes reist eine junge Deutsche nach Afrika, um zu vergessen – nicht ahnend, dass dort das größte Abenteuer ihres Lebens auf sie wartet. Sie verliebt sich in einen schönen Krieger der Samburu und wird seine Frau. Fernab jeder Zivilisation, unter den schwierigsten und abenteuerlichsten Bedingungen, lebt sie im wilden Norden Kenias als Stammesmitglied. Christina Hachfeld-Tapukai erzählt zum ersten Mal ihre außergewöhnliche Geschichte. Ein spannendes, wunderbar geschriebenes Buch, das die Begegnung mit einer anderen Kultur beschreibt und von einer unmöglichen Liebe erzählt, die möglich wurde und seit fast zwanzig Jahren hält.
© Amazon

Meine Meinung:

Ein interessantes Buch, welches jedoch in einem zu positiven Ton geschrieben ist...

Weiterlesen
0

Leila – Alexandra Cavelius

Inhalt:

Leila überlebte einen Alptraum! Sie war 2 Jahre in einem Vergewaltigungslager in Bosnien. Sie berichtet offen über die Greultaten die ihr widerfahren sind.

Meine Meinung:

Ich hab das Buch vor einiger Zeit gelesen. Leider kann ich mich nur noch dunkel erinnern. Ich konnte mich nicht so richtig in Leila hinein fühlen, und das obwohl sie in einer Art Tagebuch-Art schreibt.

— Zurück —

Weiterlesen
0

Der Kuss des Voodoo – Annette Bokpe

Inhalt:

Fetische in Neukölln? Hexenparfüm? Leopardenblut? Es lag nicht nur an dem Gläschen „sodabi“, einem Palmschnäpschen aus Benin, das sie gerade „gedankenschwer“ kippte, dass anschließend unter „leichtem Tränenschleier“ noch einmal „die Luft unter der heißen Sonne Afrikas“ vor dem geistigen Auge flimmerte. Prinzessin Annette Bokpê, geb. Kraus aus Tabarz im Thüringer Wald, hatte gerade die Nachricht vom Tode der Großmutter ihres Mannes Maurice aus dem fernen Benin erhalten. Zeit, die Gedanken noch einmal zurückschweifen zu lassen. Zeit für ein gutes Buch.

Voodoo heißt das (verkaufsfördernde) Zauberwort diesmal. Maurice hatte sie vorgewarnt...

Weiterlesen
0

Hinter den Kulissen – Dieter Bohlen

Inhalt:

Die Autobiografie von Herrn Bohlen geht weiter. Er berichtet schonungslos über Stars und Sternchen und was in seinem Leben so passierte.

Meine Meinung:

Ich hab das Buch in einem Rutsch gelesen und musste mehr als einmal schmunzeln.

— Zurück —

Weiterlesen
0

Kreuzverhör – Steve Martini

Inhalt:

Staranwalt Paul Madriani hat seine Schwägerin Laurel zu verteidigen. Alles sieht wie ein Eifersuchtsdrama aus. Laurel wird beschuldigt, die neue Frau an der Seite ihres Ex-Mannes, ermordet zu haben. Als die Staatsanwaltschaft ihn abblockt, Zeugen verschwinden und das FBI zu guter Letzt auch noch ins Spiel kommt, wird Madriani klar, dass er sich auf gefährliches Terrain begeben hat. Die einzige Chance seine Schwägerin von dem Verdacht des Mordes freizusprechen, ist ein schockierendes Tatmotiv ans Licht zu bringen und zwar im Kreuzverhör.

Meine Meinung:

Mein Lieblingsanwaltsroman. Spannend, undurchsichtig einfach klasse. Das Buch sollte jeder lesen.

— Zurück —

Weiterlesen