schicksal tagged posts

0

Suppe aus Kieselsteinen – Martine Provis

Inhalt:

4 Jahre war Martine alt, als sie von ihrer geliebten Pflegemutter weggeholt wurde in in die Hölle ihrer wahren Eltern kam. Dort lernte sie ihre beiden Geschwister kennen und den harten Alltag von als Sklavin ihrer Eltern, dem Dasein als ungeliebtes Kind und Misshandlungen. Essensentzug, schwerste körperliche Arbeit und Dunkelarrest wurden zur Normalität. Es jahrelanger Alptraum.

Meine Meinung:

Es ist für jeden normalen Menschen nur sehr schwer vorstellbar, dass Menschen ihre Kinder so behandeln. Es liest sich wie ein Tagebuch des Grauens und man wundert sich, wie Kinder soetwas ertragen können. Immer wieder ertappte ich mich dabei, dass ich mir dachte: “Nein, das Buch muss ein Fake sein. So kann das nie passiert sein” Aber es ist wahr und kein Fake. Was es so grausam macht…....

Weiterlesen
0

Draußen – Ursula Burkowski

Inhalt:

Ursula ist volljährig und endlich raus aus dem Heim. Sie wurde mit ihrem kleinen Sohn Timo in die Welt entlassen. Es ist anfangs eine düstere Ostberliner Hinterhofwohnung, in welcher sie versucht sich mit ihrem Sohn ein Leben aufzubauen. Doch es klappt alles nicht so, wie es sollte und so muss sie ihren Sohn zu seiner Großmutter geben. Diese nimmt den Kleinen auch liebevoll auf. Doch dann kommt eines Tages der Schock für Ursula. Die Oma beantragt das Sorgerecht für den Kleinen.

Meine Meinung:

Nach “Weinen in der Dunkelheit” ist dies das zweite Buch von Ursula Burkowski. Das Buch schleppt sich in der Geschichte etwas. Er lebt sie mit einem Schläger zusammen, von dem sie sich glücklicherweise loseisen kann, und dann kommt die Überforderung als Mama...

Weiterlesen
0

Ich leb’ nicht mehr in eurer Welt – Sarah Aziz

Inhalt:

Mit 16 Jahren wird Sara in Deutschland mit ihrem Cousin zwangsverheiratet. Ihre Familie stammt aus Jordanien und sie muss den Traditionen folgen. Sie wird misshandelt, vergewaltigt und soll sich ihrem Mann unterordnen. Doch sie kann und will es nicht. Die Ehe wird für sie zur reinen Hölle.

Doch dann tritt Frank in ihr Leben. Er ist Deutscher und sie verlieben sich ineinander. Doch kann sie ihren Ehemann nicht verlassen, da sie einen Sohn mit ihm hat. Dieser würde ihm nach jordanischen Recht zugesprochen werden. Plötzlich ist die Kriminalpolizei hinter ihr her, nachdem sie, aus Liebe zu Frank, mit ihrem Sohn untergetaucht war. Ihr Ehemann wurde ermordet und Frank und sie stehen im Tatverdacht.

Meine Meinung:

Das Buch beschreibt zügig das nicht leichte Leben von Sarah Aziz...

Weiterlesen
0

Meine hungernde Seele – Vera Tomsche

Inhalt:

Bereits seit ihrem 13. Lebensjahr will Vera gertenschlank und schön sein. Und zwar makellos schön. Sie macht anfangs noch eien Diät nach der Nächsten, doch irgendwann ißt sie kaum noch etwas. Diese Phasen des Hungers werden jedoch von Fressanfällen abgelöst. Aus purer Panik vor dem dick werden, erbricht sich Vera regelmäßig nach diesen Fressattacken. Die Spirale aus Essen und Brechen hat begonnen. Sie versucht aus der Bulemie auszubrechen, sucht sich Hilfe und ergründet, dass in Wahrheit nicht sie hungert sondern ihre Seele.

Meine Meinung:

Es ist gut beschrieben, wie sich eine Bulemie aufbaut. Auch wird deutlich, dass nicht die Ess-Brech-Sucht an sich das Problem ist, sondern die wahre Ursache in der Psyche und früheren Erfahrungen zu suchen ist...

Weiterlesen
0

Ist das mein Kind? – Elke Sauer

Inhalt:

Michael war ein Wunschkind. Seine Eltern liebten ihn. Sie taten alles für ihn. Gaben ihm Liebe und zeigten Verständnis. Doch Michael ist und bleibt ein Problemkind. Aus Jugendstreichen werden Straftaten, erst kleine Diebstähle, dann kommen Drogen dazu. Der Abstieg ins kriminelle Milieu ist nicht mehr aufzuhalten….

Meine Meinung:

Elke Sauer nimmt kein Blatt vor den Mund. Sie schreibt offen über ihr Familienleben und ihre Gedankenwelt. Ihr Sohn baut Mist, viel Mist, geht ohne Selbstreflexion durchs Leben und fühlt sich pudelwohl dabei. Seine Eltern wollen ein normales Leben für ihn. Mit eigener Wohnung, Partnerin und einer abgeschlossenen Berufsausbildung und einem Job. Doch immer geht es schief. Michael baut immer dann Mist, wenn es doch gerade einmal gut lief.

Elke berich...

Weiterlesen