0

Im Dunkel der Wälder – Brigitte Aubert

Inhalt:

Sie war jung, schön und wohlhabend. Doch der Bombenanschlag, der ihren Freund getötet hatte, verbannt Elise in die absolute Dunkelheit. Sie ist bewegungsunfähig, blind und stumm — doch ihr Geist ist rege wie immer, auch wenn außer ihrer Haushälterin und Pflegerin Yvette niemand daran zu glauben scheint.
Eines Tages beginnt ein kleines Mädchen mit ihr zu reden, ganz zutraulich — und es erzählt eine ganz unmögliche Geschichte, eine Geschichte von kleinen Jungen, die ermordet worden sind, von einer Bestie im Wald — und sie hätte dabei zugesehen. Abends, in den Nachrichten, hört Elise, dass ein Junge im Wald gefunden wurde — ermordet, und zwar genau so, wie das kleine Mädchen es erzählt hatte. Die Begegnung mit diesem Mädchen verändert Elises Leben schlagartig...

Weiterlesen
0

Die Mandel – Nedjma

Inhalt:

Die junge Badra ist fest davon überzeugt, dass sie für die Liebe geboren ist und dass sie das Recht auf ein selbst bestimmtes Leben hat. Doch für solche Träume lebt Badra im falschen Land – sie ist Marokkanerin und Muslimin. Gemäß der Tradition wird sie verheiratet und erlebt in ihrer Ehe nur Gleichgültigkeit und Demütigung. Badra flieht zu ihrer Tante nach Tanger. Hier lernt sie Driss kennen, der ihr die Augen für die vollkommene Liebe öffnet – eine Liebe voller Empfindsamkeit und Hingabe...

Weiterlesen
0

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo – Christiane F.

Inhalt:

Christiane F. zieht mit ihrer Familie nach Berlin. Eindrucksvoll schildert Christiane wie sie mit 12 Jahren Hasch probiert und dann immer weiter in die Drogen Szene rutscht. Schnell befindet sich die Jugendliche in einem Kreislauf aus Heroin und Prostitution wieder. Immer wieder versuchen sie und ihr Freund Detlef zu entziehen und immer wieder werden sie in den Kreislauf hineingezogen.

Meine Meinung:

Ein Buch was erschüttert. Ein Buch welches mit absoluter Ehrlichkeit das Leben der jungen Christiane und anderer Kinder vom Bahnhof Zoo schildert. Es ist kaum zu glauben, dass es so etwas gibt und doch ist es wahr. Ich habe das Buch in 2 Tagen verschlungen und kann es nur jedem als Pflichtlektüre ans Herz legen.

— Zurück —

Weiterlesen
0

Hinter dem Schleier der Tränen – Choga R. Egbeme

Inhalt:

Choga gab den Frauen aus dem afrikanischen Harem ihres Vaters ein neues Zuhause, denn sie alle verbindet ein Schiksal: HIV-positiv. Aber Choga ist an Aids erkrankt und muss erkennen, dass sie den Frauen als Heilerin nicht mehr zur Seite stehen kann. Die Gemeinschaft droht auseinander zu brechen. Mit letzter Kraft kämpft Choga für die Zukunft ihrer Gefährtinnen bis ein fürchtbarer Schicksalsschlag ihr Leben erschüttert.

Meine Meinung:

Das letzte Buch über Choga und genauso fesselnd und traurig wie die Bücher davor.

— Zurück —

Weiterlesen
0

Die verbotene Oase – Choga R. Egbeme

Inhalt:

Choga und einige der Frauen aus dem Harem ihres Vaters haben auf der Farm ihrer Mutter ein neues Zuhause gefunden und auch Chogas deutsche Halbschwester kommt auf die Farm um mit den Frauen zu leben. Doch die islamische Nachbarschaft, die für die Einführung der Scharia kämpft, bedroht die Gemeinschaft.

Meine Meinung:

Ein sehr bewegendes Buch. Ergreifend, fesselnd, einfach ein Buch, was man lesen muss.

— Zurück —

Weiterlesen