Kategorie Rund ums Lesen

0

Mystery Romanhefte von Cora

Anzeige

Dass ich eine echte Leseratte bin, das müsste mittlerweile jeder mitbekommen haben. Was die Meisten aber nicht wissen, ich hab auch noch einen Romanheftabo. 🙂

IMG_4586

Bereits seit 1986 bringt der Cora Verlag die Mystery Hefte heraus. So früh bin ich jedoch nicht eingestiegen. Ich lese diese erst seit ein paar Jahren. Mittlerweile füllen sich 2,5 Regalfächer mit den Heften. Angefangen habe ich 2005. Damals war mein Arztmarathon schon im vollen Gange und ich verbrachte jede Woche mehrere Stunden in Wartezimmern. An Smartphones war noch nicht zu denken und immer große Schinken mitschleppen – nein das wollte ich nicht. Da entdeckte ich die Cora Hefte für mich. Mit den Liebesschnulzen konnte ich nicht wirklich was anfangen und so traf bei mir die Mysterie Reihe einen Nerv bei mir. Die Heftchen haben die ideale Größe für die Handtasche und so wanderte immer ein Heftchen mit zu den Arztbesuchen.

Weiterlesen
0

Unglaublicher Satzbau eines alten Buches – Ein moderner Totentanz von 1888

Eigentlich wollte ich nur bei der Netmob-Challenge teilnehmen – wobei diese schon vorbei ist. Aber dann dachte ich mir, ich will Euch mal den ersten Satz – WIRKLICH NUR DEN ERSTEN SATZ – eines sehr alten Buches vorlesen 🙂 Dieser Satz hat mich einfach gefangen genommen aufgrund seines echt gelungenen Satzbaues. Ich freue mich darauf dieses Buch irgendwann einmal zu lesen. Ich finde die Sprache wunderschön und bewundere diese Wortakrobatik.

Weiterlesen
0

Ausgelesen – Diese Bücher hab ich gelesen – Schicksalsbiografien und Co.

Ich hab meine Bücherregale in der Wohnung etwas ausgedünnt. Einige Bücher, welche ich schon gelesen habe, durften in meine Dachbodenbuchwand umziehen.
Ich sortierte vornehmlich Schicksalsbiografien aus.

Weiterlesen
0

Bücher Haul – ein Raubzug durch Amazon

Gekauft habe ich diese Bücher:

Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward: Das Biss-Handbuch
Ich liebe Twillight.

Aus Liebe zu meiner Tochter: Die Fortsetzung des Weltbestsellers "Nicht ohne meine Tochter"
Den ersten Band kennt wohl jeder. Ich bin gespannt wie ihr Leben weiter verlief.

Schwarze Blumen
Ich besitze alle Bücher von Steve Mosby, da durfte dieses nicht fehlen. Er ist nicht der beste Autor der Welt, aber er ist in Ordnung.

Schwestermutter: Ich bin ein Inzestkind
Dies Buch habe ich mir schon lange gewünscht. Nun habe ich mir den Wunsch erfüllt.

Der Märchenerzähler
Auf YouTube gehypte und auch von Freunden empfohlen worden. Ich bin gespannt.

Der Himmel über Maralal, Mein Leben als Frau eines Samburu-Kriegers
Dies ist ...

Weiterlesen
2

E-Book vs. richtiges Buch

<SAMSUNG DIGITAL CAMERA> Mir stellt sich die Frage, was schöner ist.

Ein Buch was raschelt, mal schwer oder leicht in der Hand liegt, was Ecken und Eselsohren bekommt, was ein tolles Cover hat oder ein E-Book, welches keinen echten Platz wegnimmt und schnell mit verschiedenen Geräten abgerufen werden kann?

Gut ein E-Book ist praktisch. Man kann 5000 E-Books besitzen und nicht ein Bücherregal verstopft einem die Wohnung. Aber wo bleibt die Ästhetik? Ein Bücherregal hat Charme. Mit Stolz blickt man auf die bereits gelesenen Bücher und mit Vorfreude betrachtet man die Bücher, welche man sich noch vornehmen möchte. Das geht beim E-Book vollkommen verloren.

Ein E-Book kann man immer mitnehmen, ob auf Handy oder Ebook Reader aber wenn der Akku leer ist, dann kann ich im Buch immernoch blättern.

Wenn ich ein E-Book im Web kaufe, dann geh ich z.B. auf Ebook-Download bei Pageplace und habe mein E-Book innerhalb von Sekunden auf meinem E-Book Reader. Kaufe ich online ein Buch, dann wird es erst noch an mich verschickt und ich warte mehrere Tage auf die Lieferung. Auch die Buchhandlung hat nicht alle Bücher sofort verfügbar und auch dort wartet man oft mehrere Tage bis man das ersehnte Buch in Händen hält. Hier gewinnt das E-Book eindeutig.

Weiterlesen