Kategorie SF & Horror

0

900 Meilen – S. Johnathan Davis

Inhalt:

John war Geschäftsmann, doch dann kam die Apokalypse. John wurde Killer, was sollte er auch sonst werden, wenn die Toten sich herben und er in New York gefangen ist Ein grauenvoller 900 Meilen Wettlauf gegen die Zeit beginnt. John will zu seiner Frau. Er muss heim. Bei seiner Reise sind die Zombies jedoch nicht sein größtes Problem. Er erlebt die Schrecken, die die Menschen verbreiten. Die Überlebenden sind oft schlimmer als die Toten. Es gibt keine Regeln mehr und die Menschen stülpen ihr Schlimmstes nach Außen. Der Tod ist allgegenwärtig. John verbindet sich mit Kyle, einem ehemaligen Armeepiloten. Sie fliegen aus New York und treffen einen Mann, der behauptet den Schlüssel nach Avalon zu besitzen. Ein Ort der Sicherheit...

Weiterlesen
0

Wehe, wenn der Wind weht – John Saul

Inhalt:

In Amberton gibt es eine Mine. Die Bewohner der kleinen Stadt sind davon überzeugt, dass es dort Spukt. Die Geister der kleinen Kinder weinen und der Wind weht ihre Stimmen vom Bergwerk herunter. Vor vielen Jahren gab es einen Unfall im Bergwerk. Es war ein schrecklicher Unfall. Seitdem geschehen immer wieder merkwürdige Dinge. Kinder verschwinden oder werden Opfer einer wahnsinnigen Obsession. Plötzlich kommt es erneut zu einem Unfall im Bergwerk und verwandelt das Leben der neunjährigen Christie in einen Albtraum.

Meine Meinung:

John Saul schafft Stimmung. Es war sehr angenehm seinen Worten zu folgen, hinab zu tauchen in die Geschichte. Man hatte schon sehr früh einen genauen Verdacht, was überhaupt los ist. Dies minderte allerdings nicht das Lesevergnügen.

Der Vater von ...

Weiterlesen
0

Revival – Stephen King

Anzeige

Inhalt:

Revival handelt von der Geschichte eines Jungen namens Jamie und einem Prediger namens Charlies Jacobs. Ihre Wege kreuzen sich erstmalig in den Sechzigern. Sie begegnen sich – unglückseligerweise – immer wieder im Leben. Dabei steuern sie auf ein beängstigendes, auswegloses Ende zu. King rechnet in diesem Buch mit dem Religionsfanatismus ab.

Meine Meinung:

Endlich wieder einen King gelesen. Er ist ein Meister des Aufbaus. Ein Meister der Stimmung. Er weiß wie er einen mitnimmt auf die Reise. Man lernt die Figuren kennen und erlebt ihre Geschichte. Man liest sie nicht nur, man erlebt sie.

In diesem Buch baut sich das ungute Gefühl ganz langsam auf. Der Knoten im Magen wird auf sehr zarte Weise von King gesponnen.

Kleiner Junge trifft netten Priester, es passiert ...

Weiterlesen
0

Die gruseligsten Grusel Geschichten

Inhalt:

Edgar Allan Poem Ambrose Bierce, Laurence Manning, H.P. Lovecraft, Gisella Bulla und viele weitere bekannte Autoren sind in dieser Kurzgeschichtensammlung vereint. Ein Buch was das Gruseln versucht hervorzurufen. Ein Buch zur abendlichen Lektüre im Bett für Mutige – so heißt es auf der Rückseite. 19 Gruselgeschichten sind in diesem Buch vereint.

Meine Meinung:

19 gruselige Geschichten mit versteckten Welten, mystischen Erlebnissen und erklärlichen Begebenheiten. Ein Buch mit sehr unterschiedlichen Geschichten sowohl in Sprachwahl als auch Art. „Der Verfolger aus dem Jenseits“ lässt einen Ausgrabungsexperten auf einen Blinden treffen. Sein Verfolger wird nicht gesehen, aber gehört...

Weiterlesen
0

Traumlieder I – Erzählungen – George R. R. Martin

Anzeige

Inhalt:

George R. R. Martin ist einer der erfolgreichsten Fantasy- Autoren aller Zeiten, das bezweifelt sicherlich niemand. Doch jeder Autor fängt auch mal an. Und er begann mit Kurzgeschichten aus dem Fantasy- und Science-Fiction Bereich. Vor allem Science-Fiction findet sich in diesem ersten Band der dreiteiligen Traumlieder Serie. Dazwischen immer wieder biografische Erzählungen aus seinem Leben und wie er versuchte die Geschichten an den Mann zu bekommen. 

Meine Meinung:

Ich brauchte lange um mich zum Lesen zu überwinden. Die ersten 150 Seiten quälte ich mich durch das Buch. Es gefiel mir gar nicht. Ich legte es beiseite. Vor kurzem nahm ich es wieder zur Hand und las es zu ende.

Ab Seite 150 endet der biografische Teil, der mir schlicht zu langatmig und öde war...

Weiterlesen