0

Bittere Wunden – Karin Slaughter

Inhalt:

Eine Studentin verschwindet spurlos und Will Trent übernimmt den Fall. Doch dieser wird ihm unerwartet von Amanda Wagner entzogen. Seine Vorgesetzte ermittelt selbst. Doch warum? Im Waisenhaus aus Wills Kindheit treffen sie aufeinander. Langsam lüftet sich das Geheimnis um Wills Vergangenheit.

Meine Meinung:

Die Geschichte um Will ist gut durchdacht. Wie immer kann ich am Schreibstil nichts aussetzen, wobei doch dieses Mal schon. Ich fand, dass Karin Slaughter dieses Mal ein wenig verwirrender war als in den anderen Romanen. Ich kam hin und wieder mit den Namen durcheinander und war beim Lesen irritiert. Ist mir vorher nie bei ihren Büchern passiert. Doch zurück zur Story. Wills Vergangenheit ist spannend. Schön anzusehen ist wie Sara und Will als Paar funktionieren/harmonieren/sich finden. Auch wenn Angie sich damit nicht abfinden kann. Und auch in Amandas und Evelyns Vergangenheit taucht man ein und erfährt nun viel mehr über diese Charaktere. Daher ein großes Like, trotz kurzen Verwirrungen.

— Zurück —

Hinterlasse eine Antwort

HTML tags und attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>