1

Eines Tages, Baby – Julia Engelmann

Anzeige

Inhalt:

Julia Engelmann schreibt Poetry-Slam-Texte und erlebte mit ihrem Vortrag von One Day einen riesigen Erfolg auf YouTube. Fast 10 Mio. Mal wurde das Video bereits angeklickt und begeistert noch immer die Zuhörer. In diesem Buch finden sich neben One Day weitere Texte, welche den Nerv der Zeit treffen.Die Illustrationen sind von Julia Engelmann selbst.

Meine Meinung:

Die Menschen lieben ihre Texte, da diese sehr treffend sind. Sie sprechen vielen Menschen der heutigen Generation aus der Seele. Gefangen im Zwischenstadium zwischen Kind und Erwachsen, unwissend wohin am Ende laufen und weshalb überhaupt. In den Texten findet sich ein gewisser Grundtenor, der meiner Meinung nach durchgehend zu finden ist. Und dennoch bleibt es abwechslungsreich. Mir persönlich ist es teils zu kitschig, das übertragene Gefühl ist nicht das meiner Lebenswelt, dennoch weiß ich es zu wertschätzen, dass die Texte Menschen ansprechen. Manche Passagen und Inhalte gefallen mir sehr, Andere sind zu fern meiner eigenen gelebten Realität, sodass sie eher Kopfschütteln bei mir verursachen.

Geschrieben sind die Texte gut. Keine Überflieger im literarischen Sinne, allerdings bin ich dafür eh zu wenig Kennerin, um das zu beurteilen. Die Texte sprechen an, die heutigen Generationen, das genügt um es als gut zu bezeichnen. Es muss keine Weltliteratur sein, um die Menschen nachhaltig zu berühren. Und manch Text wird dies sicherlich bei vielen Lesern tun.

— Zurück —

Tags:  

Ein Kommentar zu Eines Tages, Baby – Julia Engelmann

  • Wir können alles sein Baby – Julia Engelmann  schreibt:

    […] Engelmann wurde mit dem Poetry Slam Erfolg “One Day” als Internetphänomen bekannt. Auch das Buch wurde ein Beststeller. Sie hat ihre ganz eigene Sprache und ihren eigenen Sound, der die Herzen berührt. In diesem neuen […]

Hinterlasse eine Antwort

HTML tags und attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>