Willkommen in meiner Bücherecke

Zur Zeit befinden sich 601 Bücher in meiner Bücherecke.

Momentan lese ich:
  Da ich eine Leseratte bin, liegt es ziemlich nah, eine Bücherecke zu erstellen. Ihr könnt hier in Büchern, welche ich bereits gelesen habe, stöbern und Euch einen kleinen Überblick zu diesen verschaffen. Selbstverständlich kommt bei jedem Buch auch ein Fazit meinerseits dazu.
Google+
Diese Webseite existiert seit dem 06.03.2006
Weiterlesen
0

Baby von Joseph A. Stirt

Inhalt

Sechs Wochen zu früh setzen die Geburtswehen ein und die Krankenschwester Judith bringt ihre kleine Tochter Carrie zur Welt. Die Geburt ist schwierig, aber mit Hilfe ihres Mannes – der Arzt im selben Krankenhaus ist – geht alles gut aus. Carrie kommt in den Brutkasten und zunächst scheint alles normal zu sein, aber ab dem zweiten Lebenstag muss sie auf die Intensivstation. Der Kampf um ihr Leben dauert zehn Wochen. Eine Zeit die Judiths und Josephs Leben radikal verändert. Beide müssen ihre Berufsethik und ihre Einstellung zu einer fast unmenschlichen Apparatemedizin grundlegend überdenken.

Meine Meinung

Zunächst war ich sehr gespannt auf das Buch. Aber ich hielt nur 30 Seiten durch. Der Schreibstil ist sowas von anstrengend und null flüssig...

Weiterlesen
0

Eine Hand voller Sterne – Rafik Schami

Inhalt

Ein Bäckersjunge aus Damaskus führt drei Jahre lang ein Tagebuch. Darin schildert der unzählige Dinge aus dieser schillernden Stadt, in der Menschen verschiedenster Nationalitäten leben. Er schildert aus seinem Leben, seiner heimlichen Liebe, den Moralvorstellungen des Landes und er berichtet von den Problem den Landes. Er schreibt über die Regimewechsel, er schreibt von den Problemen des Volkes und den Einschnitten im Alltag. Politische Verfolgung, Ungerechtigkeit und Armut sind schwer zu ertragen und es gibt für ihn nur einen Weg etwas in diesem Land zu verändern: Er geht in den Untergrund und wird Journalist.

Meine Meinung

Dies Buch zu bewerten ist sehr schwer. Es bietet einen eleganten Einblick in das syrische Leben...

Weiterlesen
0

Sowas Band 1 Malen – Ausmalspaß + Wissen Fantatiere

Anzeige

Inhalt

Dies ist kein normales Malbuch sondern ein außergewöhnliches. Es befasst sich mit der besonderen Artenvielfalt. Kurze Steckbriefe vermitteln die wichtigsten Informationen zum Aussehen, Lebensraum und Lieblingsfutter. Auch die Freunde und Feinde der Fantatiere lernst Du kennen.

Über 50 Weltbewohner werden vorgestellt und erzählen von sich. Und dazu finden sich ganz viele Malvorlagen in groß mit leerer Rückseite., damit man sie auch ausschneiden kann – wenn man möchte.

Meine Meinung

Als ich das Buch das erste Mal sah, dachte ich: „Oh Gott, das geb ich meinen Kindern aber nicht zum Ausmalen.“

Warum ich so dachte? Ich fand die Fantatiere einfach nur gruselig. Die Zeichenart sagt mir überhaupt null und gar nicht zu...

Weiterlesen
0

Nachts ist jeder ein Feind – Bruno Schrep

Anzeige

Inhalt

In diesem Buch sind mehrere wahre Geschichten vereint und zusammengefasst, die in den letzten Jahren durch die Medien geisterten. Bruno Schrep ist seit 1996 beim SPIEGEL als Reporter in der Deutschland-Redaktion tätig und hat mehrere Journalistenpreise erhalten. In diesem Buch sammelte er Geschichten, die Menschen in dem Augenblick einer Sekunde aus ihrem normalen Leben rissen, wo Schicksalsschläge die normale Familie nebenan traf und Unfälle nicht nur das Opfer vernichteten. Bruno Schrep hat die Hintergründe solcher Tragödien beleuchtet und sie in diesem Buch beschrieben.

Meine Meinung

Ich habe das Buch in nur 24 Stunden durchgelesen gehabt. Häppchenweise las ich die einzelnen Geschichten...

Weiterlesen
0

Friedolin – Bist Du auch ein Naturfreund?

Anzeige

Inhalt

Friedolin ist ein Fisch und lebt daher natürlich im Wasser. Er spielt mit seinem Freund Valentino und dieser verletzt sich dabei an einer Blechdose. Er muss zu Dr. Blubb in die Tierklinik, wohin ihn Friedolin natürlich begleitet. Im Wartezimmer lernt er noch mehr Tiere kennen, die sich am Müll im Wasser verletzt haben und so beginnt er darüber nachzudenken, was man gegen diese Umweltverschmutzung tun könnte. Zuhause am Tümpel trifft er den kleinen Jungen Emil. Emil und seine Freunde zeigen Fridolin, was sie bereits heute tun, um die Welt wieder schöner und lebenswerter zu machen.

Meine Meinung

Das Thema Umweltverschmutzung ist heute wichtiger den je...

Weiterlesen