Willkommen in meiner Bücherecke

Zur Zeit befinden sich 446 Bücher in meiner Bücherecke.

Momentan lese ich:
  Da ich eine Leseratte bin, liegt es ziemlich nah, eine Bücherecke zu erstellen. Ihr könnt hier in Büchern, welche ich bereits gelesen habe, stöbern und Euch einen kleinen Überblick zu diesen verschaffen. Selbstverständlich kommt bei jedem Buch auch ein Fazit meinerseits dazu.
Google+
Diese Webseite existiert seit dem 06.03.2006
Weiterlesen
0

Terence Hill – Die exklusive Biografie – Ulf Lüdeke

Inhalt:

Mario Girotti, besser bekannt als Terence Hill, hat bisher keine eigene Biografie geschrieben. Er gilt als schüchtern und bescheiden, weswegen man was das Thema Biografie angeht, sich mit Büchern über ihn begnügen muss.

Ulf Lüdecke hat sich des Lebens von Terence Hill angenommen. Er beschreibt seinen Werdegang aber auch seine privaten Hürden. Mario Girotti erlebte als Kind den Krieg in Lommatsch bei Dresden. Seine Jugend hingegen verbrachte er in Amelia in Umbrien und Rom. Anfangs schauspielerte er noch brünett und unter seinem echten Namen. Er lehnte gewaltsamse Rollen ab, so auch Rambo, was Sylvester Stallone ihm sicher dankt. Er lebt seit über 40 Jahren mit seiner Frau zusammen, war nie ein Schürzenheld und konnte den Tod seines Adoptivsohnes nur schwer überwinden.

Weiterlesen
0

Passagier 23 – Sebastian Fitzek

Inhalt:

Polizeipsychologe und verdeckter Ermittler Martin Schwartz verlor seine Familie auf einer Kreuzfahrt. Sein Lebenswillen ist seitdem dahin. Er verliert sich in seinen Depressionen und gerät in seinem Beruf immer wieder in lebensbedrohliche Situationen, denn er kenn keinen Schmerz mehr.

Ein Anruf einer alten Frau reißt ihn aus seiner Lethargie. Sie lebe als Thrillerautorin auf der Sultan of the Seas und es gebe neues zu dem Tod seiner Familie. Ein kleines Mädchen war verschwunden, tauchte nun aber plötzlich auf hoher See, mit dem Teddy seines Sohnes im Arm, wieder auf.

Martin eilt sofort auf das Schiff. Dort geht es Schlag auf Schlaf zu, Ein Ereignis jagt das Nächste. Gibt es Hoffnung, dass Martins Familie noch lebt? Wie sind die Hintergründe, wer steckt dahinter?

Meine Mein...

Weiterlesen
0

Das Spiel-Spaß-Reime-Buch – Ulrich Grasberger

Fakten:

  • Gebundene Ausgabe: 64 Seiten
  • Verlag: Bassermann Verlag (22. Juli 2013)
  • Sprache: Deutsch ISBN-10: 3809430307
  • ISBN-13: 978-3809430308
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate – 6 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 1,5 x 24,6 cm 

    IMG_2092

    Inhalt:

    Das Spiel-Spaß-Reime-Buch bietet tolle Ideen für das ganze Jahr für Kinder ab 3 Jahren. Von Abzählreimen, Krabbelspielen und Kinderlindern findet sich in diesem Buch lauter Dinge, die Spaß machen. Insgesamt bietet es über 140 Ideen, die spielerisch die Kinder fördern. Mit den Kindern durchs ganze Jahr begleitet einen dieses Buch mit Pinguinen, Mäusen, Marienkäfern und anderen süßen Tieren.

    Meine Meinung:

    Als ich dies Buch erhielt war ich sofort hin und weg...

  • Weiterlesen
    0

    Faltenfrei: Ein Mödling-Krimi–Gerlinde Friewald

    Inhalt:

    Ausgerechnet in Mödling. Nick Stein, Profiler und Starermittler beim Bundeskriminalamt, hat von Anfang an ein flaues Gefühl im Magen, als er mitten in der Nacht zu einem Tatort in seiner Heimatstadt gerufen wird. Als er die Leiche sieht, trifft ihn fast der Schlag: Susanne Rippel, seine alte Schulkollegin, die er und seine Kumpels immer wegen ihres Übergewichts gehänselt hatten.

    Eigentlich müsste er den Fall abgeben, denn die Ermittlungen führen mitten hinein in seine alte, feierfreudige Clique, die mittlerweile zur guten Mödlinger Gesellschaft gehört. Andererseits ist er der beste Mann des BK. Private Gefühle können doch einen Nick Stein nicht ablenken, er ist schließlich promovierter Psychologe mit Dutzenden Zusatzausbildungen. Denkt er.

    Aber der charismatische Nick k...

    Weiterlesen
    0

    Noah – Sebastian Fitzek

    Inhalt:

    Er weiß nicht wie sein Name lautet. Er hat keine Ahnung, von wo er stammt. An nichts kann er sich erinnern. Er weiß jedoch, er ist in Berlin und lebt hier auf der Straße. Dank Oskar. Einem Obdachlosen, der ihn gerettet hat. Er fand ihn mit einer Schusswunde und behandelte ihn in seinem Versteck. Er wird nun Noah genannt, da dieser Name auf der Innenseite seiner Handfläche eintätowiert ist.

    Die Suche nach seiner Identität beginnt und dabei kommt es zu immer verrückteren Zusammentreffen. Es gipfelt in der Frage, ob 2/3 des menschlichen Lebens auf der Welt gefährdet ist.

    Meine Meinung:

    Ich mag die Bücher von Sebastian Fitzek. Jedoch hat mir dieses bisher am wenigsten gefallen...

    Weiterlesen