Willkommen in meiner Bücherecke

Zur Zeit befinden sich 571 Bücher in meiner Bücherecke.

Momentan lese ich:
  Da ich eine Leseratte bin, liegt es ziemlich nah, eine Bücherecke zu erstellen. Ihr könnt hier in Büchern, welche ich bereits gelesen habe, stöbern und Euch einen kleinen Überblick zu diesen verschaffen. Selbstverständlich kommt bei jedem Buch auch ein Fazit meinerseits dazu.
Google+
Diese Webseite existiert seit dem 06.03.2006
Weiterlesen
0

Der kleine Seeräuber Schokobart – Jörg und Matti Schröder

Anzeige

Inhalt:

Der Seeräuber Schokobart will eigentlich einen entspannten Tag in seiner Hängematte verbringen, doch da findet er eine Flaschenpost. Und plötzlich hat der Pirat ganz viel zu tun. Er muss nämlich den Schatz finden und dabei ein Seeungeheuer und einen Orkan überwinden.

Meine Meinung:

Ich als Mama finde die Geschichte einfach nur verrückt. Aber ich bin erwachsen und nicht die Zielgruppe. Weil die Geschichte ist wie sie ist, ist sie bereits für sehr kleine Kinder interessant. Genau weil sie so einfach und an sich absolut übertrieben ist, kommt sie bei den Kids super an. Genau das macht eben ein gutes Kinderbuch aus. Es kennt seine Zielgruppe. An diesem Buch wird deutlich, dass ein Papa mit seinem Sohn zusammen die Geschichte erfand...

Weiterlesen
1

Einfach Yeshi – Gabriela Kasperski

Anzeige

Inhalt:

Yeshi hat ein großes Flatterherz, einen Tanzfuß und tausend Ideen im Kopf. Yeshi hat keine Freunde und die fiese Doro nennt sie auch noch Kackbohne. Yeshis Eltern haben sich frisch getrennt. Ob Doro sie deswegen nicht mag? Oder liegt es an ihrer Hautfarbe und dass ihre Eltern eine andere Hautfarbe als sie haben?

An einem Sommertag geht sie einfach mit einer fremden Flüchtlingsfamilie mit und damit beginnt die abenteuerliche Reise der Neunjährigen Yeshi. Begleitet wird sie schon bald von einem kleinen Mops und auch die fiese Doro, die gar nicht so fies ist, und Lian aus Yeshis Klasse folgen ihr plötzlich. Und dann gibt es da noch den Tätowierer und die pfefferminzgrünen Turnschuhe.

Meine Meinung:

Yeshi ist eine relativ naive Neunjährige, die frisc...

Weiterlesen
0

Toleranz einfach schwer -Joachim Gauck

Anzeige

Toleranz – wir alle fordern sie und wir alle wünschen sie uns. Doch sprechen wir dabei überhaupt vom Gleichem? Was bedeutet Toleranz eigentlich? Ist überhaupt alles, was als Toleranz bezeichnet wird, welche? Und wie viel Toleranz ist überhaupt gut?

Weiterlesen
0

Neues von der Weltenfänger Reihe von Duden

Anzeige

Wie manche von Euch in meinem privaten Blog sicherlich mitbekommen haben, wurde mein Sohn Alex operiert. Eine Leistenbruch-OP ist keine große Sache, doch musste mein Sohn danach zwei Wochen komplett ruhig bleiben. Er durfte weder toben, noch springen, noch rennen. Da heißt es als Mutter, sich immer Neues zur Ablenkung einfallen zu lassen.

Für Kinder ab 4 Jahren

Weltenfänger: Braucht der Maulwurf eine Brille?

In diesem Buch entdeckten meine Söhne und ich unsere heimischen Tiere. Das Spielbuch enthält viele Suchspiele, Collagen und ein Tierquartett. Es geht um Igel, Bienen, Regenwürmer und so viele Tiere mehr.

Bei diesem Buch muss man nicht linear sich durcharbeiten. Man kann durchblättern und das zuerst machen, worauf man Lust hat...

Weiterlesen
0

Escape Book – Panik im Hyperspace

Anzeige

Inhalt:

Du erwachst und bist allein. Eingeschlossen in einem Raumschiff, weit weg von jeglicher Zivilisation. Die Luft zum Atmen wird langsam knapp und du spürst eine merkwürdige Präsenz. Du musst Ruhe bewahren, die Weltraum-Kreatur überlisten und die Intelligenz der menschlichen Spezies durch das Entschlüsseln mathematischer Codes und Lösen kniffliger Rätsel unter Beweis stellen. Schließlich ist es nur so möglich die Kontrolle über das Raumschiff zurückzugewinnen und zu entkommen, bevor es zu spät ist.

Meine Meinung:

Escape Rooms sollten mittlerweile jedem ein Begriff sein. Falls nicht, will ich es kurz erläutern. Du bist gefangen in einem Raum und musst versuchen durch das Entschlüsseln von Rätseln und Geheimnissen hinaus zu gelangen...

Weiterlesen