Willkommen in meiner Bücherecke

Zur Zeit befinden sich 533 Bücher in meiner Bücherecke.

Momentan lese ich:
  Da ich eine Leseratte bin, liegt es ziemlich nah, eine Bücherecke zu erstellen. Ihr könnt hier in Büchern, welche ich bereits gelesen habe, stöbern und Euch einen kleinen Überblick zu diesen verschaffen. Selbstverständlich kommt bei jedem Buch auch ein Fazit meinerseits dazu.
Google+
Diese Webseite existiert seit dem 06.03.2006
Weiterlesen
0

Witz und Weisheiten des Tyrion Lennister– George R.R. Martin

Anzeige

Inhalt:

Tyrion Lennister ist der beliebteste Charakter der Buchreihe Das Lied von Eis und Feuer. Er ist bekannt für seine spitze Zunge und seinen beißenden Sarkasmus. Dies Geschenkbuch hat seine besten Sprüche gesammelt.

Meine Meinung:

Ich liebe die Fernsehserie Game of Thrones. Die Bücher lagen mir nicht so. Mein Liebling: Tyrion Lennister. Ich mag den Schauspieler und ich mag seine Rolle. Also kein Wunder, dass ich mich für dies Buch interessierte. Es ist als Geschenkbuch gedacht. Die Aufmachung ist gelungen. Jede Seite enthält einen Spruch / ein Zitat mit Angabe des Buches, woher es stammt. Mit dabei sind Zeichnungen von Tyrion, die mir allerdings nicht so gefallen. Insgesamt fand ich das Buch nur als “mau”. Der beste Spruch ist der auf der letzten Seite. 😉

— Zurü...

Weiterlesen
0

Die verbotene Frau – Verena Wermuth

Inhalt:

Verena macht einen Sprachaufenthalt in England. Sie begegnet dem attraktiven Studenten Khalid. Sie verlieben sich ineinander, aber ihre Beziehung kann nicht sein. Sie ist ein Geheimnis. Khalid entstammt einer der sieben Herrscherfamilien der Vereinigten Arabischen Emirate und eine Hochzeit mit Verena wäre undenkbar. Doch ihre Liebe ist stärker. Über viele Jahre hinweg begegnen sich Khalid und Verena immer wieder. In Griechenland, in Ägypten und Arabien treffen sie aufeinander, obwohl Verena immer wieder erfolglos versucht von Khalid wegzukommen. Eines Tages gehen sie eine Beziehung miteinander ein, ihre Liebe ist stärker als die Vernunft, aber ist sie stark genug? Das Schicksal hat anderes mit ihnen vor.

Meine Meinung:

Verena schreibt sehr flüssig und ich habe das Buch sehr z...

Weiterlesen
0

Die Insel der besonderen Kinder – Ransom Riggs

Inhalt:

Jacobs Großvater erzählte ihm in seiner Kindheit von einer Insel, auf der abenteuerlustige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben. Er erzählte ihm von Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind. Je älter Jacob wurde, umso weniger glaubte er die Geschichten seines Großvaters. Andere Kinder bekamen eben Märchen erzählt und er diese Insel-Fantasien.

Jahre später – Jacob ist mittlerweile 16 – stirbt sein Opa unter mysteriösen Umständen. Jacob fand ihn und sah etwas. War es ein Monster? Die letzten Worte Opas sind rätselhaft und Jacob erinnert sich an die Märchen über die Insel. Hat es damit zu tun? Ist es vielleicht doch wahr? Er macht sich auf die Suche.

Er findet die Insel und auf ihr eine Welt in der die Zeit stehen geblieben ist...

Weiterlesen
0

Wir können alles sein Baby – Julia Engelmann

Anzeige

Inhalt:

Julia Engelmann wurde mit dem Poetry Slam Erfolg “One Day” als Internetphänomen bekannt. Auch das Buch wurde ein Beststeller. Sie hat ihre ganz eigene Sprache und ihren eigenen Sound, der die Herzen berührt. In diesem neuen Buch vereint sie Texte über Träume und die Liebe, über Wünsche und das Freisein, aber auch über das Losloassen und Traurigkeit.

Mit »One Day« gelang Julia Engelmann ein sensationeller Poetry-Slam-Erfolg, der als Internetphänomen Millionen begeisterte und auch als Buch zum Bestseller wurde. Ihr ganz eigener Sound und ihre ganz eigene Sprache sind es, die die Herzen so berühren...

Weiterlesen
0

Der kleine Elefant, der so gerne einschlafen möchte – Carl-Johan Forssén Ehrlin

Anzeige

Inhalt:

Das Einschlafritual mit dem kleinen Kaninchen Konrad kennen viele Eltern bereits. Nun gibt es Abwechslung. Der kleine Elefant Ellen ist nämlich auch müde und möchte soooo gern einschlafen. Die Geschichte basiert auf den gleichen Techniken wie beim Hasen Konrad. Autogenes Training sowie Neurolinguistischen Programmieren waren die Grundlage für die Geschichte.

Meine Meinung:

Und wieder bin ich begeistert. Das Buch basiert auf den selben System wie der Vorgänger. Im Vortext findet sich eine Anleitung für die Eltern, wie die Geschichte vorzulesen ist. Im Text sind Hinweise was man tun soll und wie betonen. Mit meinen Zwillingen muss ich den Text natürlich entsprechend beim Lesen abwandeln...

Weiterlesen