Willkommen in meiner Bücherecke

Zur Zeit befinden sich 431 Bücher in meiner Bücherecke.

Momentan lese ich:
  Da ich eine Leseratte bin, liegt es ziemlich nah, eine Bücherecke zu erstellen. Ihr könnt hier in Büchern, welche ich bereits gelesen habe, stöbern und Euch einen kleinen Überblick zu diesen verschaffen. Selbstverständlich kommt bei jedem Buch auch ein Fazit meinerseits dazu.
Google+
Diese Webseite existiert seit dem 06.03.2006
Weiterlesen
0

Ist das mein Kind? – Elke Sauer

Inhalt:

Michael war ein Wunschkind. Seine Eltern liebten ihn. Sie taten alles für ihn. Gaben ihm Liebe und zeigten Verständnis. Doch Michael ist und bleibt ein Problemkind. Aus Jugendstreichen werden Straftaten, erst kleine Diebstähle, dann kommen Drogen dazu. Der Abstieg ins kriminelle Milieu ist nicht mehr aufzuhalten….

Meine Meinung:

Elke Sauer nimmt kein Blatt vor den Mund. Sie schreibt offen über ihr Familienleben und ihre Gedankenwelt. Ihr Sohn baut Mist, viel Mist, geht ohne Selbstreflexion durchs Leben und fühlt sich pudelwohl dabei. Seine Eltern wollen ein normales Leben für ihn. Mit eigener Wohnung, Partnerin und einer abgeschlossenen Berufsausbildung und einem Job. Doch immer geht es schief. Michael baut immer dann Mist, wenn es doch gerade einmal gut lief.

Elke bericht...

Weiterlesen
0

Artemis Fowl – Das magische Tor

Inhalt:

Dies ist der finale Band der Artemis Fowl Reihe. Der 8. und damit letzte Band. Der Showdown zwischen Opal Koboi und Artemis.

Opal will die Weltherrschaft an sich reißen. Und dies will sie mit Hilfe des magischen Tors schaffen. Gelingt es ihr, dieses zu öffnen, wird die gesamte Menschheit vernichtet. Artemis will sie aufhalten, doch sein Plan hat einen Haken: Es ist ein Selbstmordkommando. Holly ahnt was Artemis vorhat und tut alles um seinen sicheren Tod abzuwenden.

Meine Meinung:

Im Vergleich zum schwachen 7. Band, ist dieses Buch ein würdiges Finale für die Reihe. Es machte Spaß es durchzulesen. Wie immer flutschte man nur so durch die Geschichte.

Doch irgendwie fehlte der echte Abschluss. Man hätte weiterschreiben können...

Weiterlesen
0

Artemis Fowl – Der Atlantis Komplex


Inhalt:

Artemis ist nicht wiederzuerkennen. Die Elfe Holly rätselt, was mit ihm los ist. Wieso macht er ihr Komplimente? Schnell kommt heraus, dass Artemis an einer seltsamen Krankheit namens Atlantis-Komplex leidet. Er ist plötzlich abergläubisch und zwanghaft auf die Zahl 5 fixiert. Und dazu verliebte er sich auch noch in Holly. Doch mit seiner Süßholzraspelei treibt er diese in den Wahnsinn. Und zu allem Überfluss wird auch noch die unterirdische Stadt Atlantis angegriffen.

Meine Meinung:

Von allen Artemis Fowl Romanen hat mir dieser am Wenigsten gefallen. Artemis ging mir einfach “auf den Senkel”, um es mal so auszudrücken. Die gespaltene Persönlichkeit von ihm, war mir etwas zu “platt”.

Hingegen war die Geschichte rund um den Angriff auf Atlantis durchaus spanne...

Weiterlesen
0

Alles für ein Kind – Birgit Schork

Inhalt:

Birgit und ihr zweiter Mann Thomas wünschen sich ein gemeinsames Kind. Doch will es einfach nicht klappen. 12 Jahre versuchen sie es und nutzen dabei auch alle Möglichkeiten der Kinderwunschbehandlung, die möglich sind. Bis es am Ende klappt und das gleich doppelt.

Meine Meinung:

Birgit beschreibt ihr Hoffen, Bangen, die Enttäuschung und die Freude sehr anschaulich ohne es auszureizen. Sie berichtet von den Nebenwirkungen der IVF. Was mir ein wenig aufstieß, ist die Passage mit dem Heiler. Auch wenn sie es relativiert, finde ich es nicht passend, da es einen Hang zum Übernatürlichen dem Buch und Kinderwunsch verleiht.

Birgit und Thomas waren auch Teil einer ZDF Doku, welche in 6 Folgen ausgestrahlt wurde...

Weiterlesen
0

Ausgeliefert – Wie ich die Hölle meiner Kindheit überlebte – Jane Elliott

Inhalt:

Kann es wahr sein? Misshandelt, gequält und missbraucht. Jane Elliott hatte eine Kindheit, wie sie unvorstellbarer nicht sein kann. Kein Kind sollte eine solche Kindheit haben. Und niemand wollte es merken, niemand traute sich zu helfen.

Sie schrieb dies Buch um Anderen zu helfen, um aufzuwecken, aufzurütteln und um zu zeigen, dass man es überleben kann.

Meine Meinung:

Wie kann jemand so grausam sein? Wieso half niemand? Wie konnte jemand 17 Jahre lang unbemerkt so  Furchtbares tun?

Immer wieder stellt man sich diese Fragen. Eine befriedigende Antwort wird sich darauf niemals finden. Jane hat die Hölle erlebt und überlebt. Sie beschreibt sehr anschaulich unter welchen Verhältnissen sie aufwuchs...

Weiterlesen